Steht man nach einer Heirat finanziell schlechter da? Steuer und so....

16 Antworten

Also bei 900 Netto zahlt er sowieso nur 6 Euro Steuern pro Jahr. Da wird auch bei der Hochzeit nicht viel weniger machbar sein. Bei Dir liegt also "360" Euro Jahressteuerschuld. Ich würde vermuten da ist die steuerersparnis auch mit mehreren Kindern auf maximal 366 Euro begrenzt.

Die Steuerklasse ist völlig irrelevant, weil sie lediglich die Vorauszahlungen auf Euere Einkommenssteuerschuld regelt. Als Verheiratete profitiert ihr aber vom Realsplitting, je größer die Differenz Euerer Nettolöhne ausfällt.

also ihr kommt mir der steuerklasse 4,4 am besten allerdings bekommt ihr noch zusätzlich jedes jahr geld raus mit der Steuererklärung(ca. 200€) weil ihr zusammen veranlagt seit wird euer geld zusammengefast und dann versteuert! lg malli

klar, das gemeinsame Brutto wird höher und damit die Gesamtabzüge. Beide 4; erst mit Kinder bekommt ihr mehr Netto

Ihr werdet von Steuerklasse 1 wahrscheinlich steuerklasse 2 oder 3 bekommen.. aber egal wie es ist. Mehr geld wirst du aufjedenfall haben. Steuerklasse 1 hast du am meisten zu zahlen.

Nein, entweder beide 4, oder einer 3 und der andere 5.

Steuerklasse 2 ist für Alleinerziehende.

@nero070

Ja.. war mir nicht so sicher. Aber wie gesagt. Egal wie es ist. Sie werden nicht weniger Geld bekommen.

@Auswanderer

wenn Du Dir nicht sicher bist, dann poste doch Dein Halbwissen hier nicht.

Was möchtest Du wissen?