Sparkasse Maestro Karte wo ist der Code?

5 Antworten

Das ist eine ganz normale EC-Karte, habe ich auch, dieses Maestro-Zeichen ist da immer drauf. Aus Sicherheitsgründen wird die Karte und die PIN mit separaten Postsendungen zugestellt, das hätten die Dir eigentlich sagen müssen. Erst wenn Du diese PIN hast, kannst Du Geld abheben. Die PIN solltest Du Dir gut einprägen und den Brief vernichten.  Aufgepaßt: Wenn Du mit dieser Karte bei anderen Bankinstituten Geld abhebst, musst Du Gebühren bezahlen - gebührenfrei ist das nur bei allen Sparkassen. Und Du kannst damit nicht überall bezahlen, ist ja keine Kreditkarte, Du kannst damit nur bei allen Sparkassen Geld abheben und Einkäufe in Geschäften erledigen, die EC-Karten nehmen. Das alles sollte einem eigentlich genau erklärt werden. lg Lilo


Hallo bangboy5555,

ich hoffe, dass dein Beitrag keine Trollfrage ist :(

Wenn du eine BankCard (auch mal als ec-Karte bezeichnet) hast, dann hast du auch paar Tage nachdem du die Karte bekommen hast, auch den dazugehörigen PIN bekommen.

Den musst du manchmal eingeben, wenn du mit der ec-Karte bezahlen willst. Manchmal aber musst du auch unterschreiben.

Oder wenn du am Geldautomat Geld rauslassen willst.

Würde die PIN auf der Karte stehen, dann wäre es keine Geheimnummer mehr und jeder "Finder" könnte dann dein Konto leerräumen :(

Du darfst das aber nicht mit der Kartennummer verwechseln, die nur auf Kreditkarten (wie Master Card, VISA, American Express, etc.) draufsteht.

Liebe Grüße

ichausstuggi

Du meinst die PIN und die steht natürlich nicht drauf. Sonst könnte jeder Dein Konto leerräumen, wenn Du die Kaerte mal verlierst.

Wenn es die erste Karte ist: erst kommt die Karte. Dann , auch per Post, ein seperater Brief: die PIN.

Sie kommen immer mit ein paar Tagen Unterschied, werden nie zusammen losgeschickt, denn wenn sie womöglich gleichzeitig in Deinem Postkasten liegen und ein Dieb die erwischt.. siehe oben.

Wenn das deine erste Karte ist, dann bekommst du die PIN in einem separaten Brief. Ist das eine "Folgekarte" gilt die PIN der ersten Karte.

Eine Geheimzahl (PIN) musst du separat verlangen, wenn du die Maestro Karte schon länger hast und keine mitgekriegt hast.

Was möchtest Du wissen?