Sozialstunden und Urlaub was tun?

5 Antworten

Sag denen das dann freundlich und mach ihnen klar, dass Du die Auflage natürlich ernstnimmst und auch erfüllen wilst.

Wenn Du da vernünftig auftrittst, sollte das schon klappen und kein Problem sein.

Mein Schwager betreut so was und sagt immer, wenn einer vernünftig wirkt und nicht grosskotzig ist, dann kriegen w ir so was immer hin- da sind wir schon kulant (umgekehrt nicht, wenn einer grosskotzig ist oder wiederholt negativ auffällt weil er das nicht ernstnimmt)

Die 20 Stunden sind fix rum, zeig Dich engagiert und zuverlässig.. schon ists erledigt.

Wie lange genau die Frist ist weiß ich leider nicht, aber du hast einen bestimmten Zeitraum zur Verfügung um die Stunden abzuleisten.

Im Normalfall machst du dann nach der Gerichtsverhandlung mit dem Jugendgerichtshelfer aus (oder es wird dir vorgegeben) wo du die Stunden ableisten musst. Dort musst du dich dann selber melden und machst mit dem Leiter aus wann, wo und wie lange du arbeiten wirst.

Danke für die Antwort!! So werde ichs machen

Also 20 Stunden sind ja schnell geleistet. Denke nicht, dass sie dir da Probleme machen. Du wirst schon einen Zeitraum nennen können, in dem du Zeit hast.

Danke für die Antwort,!!

Am besten rufst du bei der Jugendgerichtshilfe an und klärst das mit denen.

Normalerweise gibt das keine Probleme.

Wenn Du das vorher in Ruhe abklärst und einsichtig bist, sollte es keine Probleme geben.

Was möchtest Du wissen?