Sins24.de - Testaccount ausprobiert - [...]profile - wie vorgehen?

5 Antworten

also ich bin bei sins24.com reingerutscht und kann nach 3 monaten nur sagen, eine gut organiesierte abzocke. das ganze system ist sehr ausgefuchst und es scheint so das die frauen von zu hause aus mit ihrem pc dich anschreiben. es stimmt ja vieles von dem was einem da geschrieben wird, aber spätestens wenn es um ein treffen geht kommen immer irgendwelche ausreden. und ausreden gibt es ja genug. da das unternehmen in der schweiz ist, gelten da auch schweizer gesetze (übrigens, die geschäftsinhaber kommen alle 3 aus deutschland). es kann ja sein das da 1% der frauen wirklich was sucht, aber die übrigen 99% sind nur abzocke. ich habe auch lange geglaubt das da nur ein teil fakeseiten bei sind und auch einige "echte" , bin aber doch schön auf die fresse gefallen. alles nur zum abzocken. also mein tipp, schnell weg da, und am besten die erfahrung an den medien verkaufen.

Also ich bin per Zufall auf diese Frage gestossen und möchte betonen, dass ich schon einige Monate bei sins24.com angemeldet bin und über diese Plattform sehr viele nette Kontakte entstanden sind, die ich nicht mehr missen möchte. Ja, es kostet die Chatstunde irgendwelche 5,- Euro aber dafür ist alles frei von Werbung und ich denke, meine Daten sind bei einem kleinen Unternehmen in der Schweiz besser aufgehoben, als bei irgendwelchen Mega-Konzernen, die alles "gratis" anbieten. Ich bin rundum glücklich mit sins24 und werde mit Sicherheit noch lange treuer Kunde bleiben. Fake-Profile sind so alt, wie die Dating-Plattformen selbst. Ich habe selbst auch schon mit einer Dame gechattet, die mir im Verlauf des Gespräches etwas unglaubwürdig vorgekommen ist. Ich habe es dem Kundenservice gemeldet und es wurde sofort und persönlich auf mein Anliegen eingegangen. Ich bin froh um solche Angebote im Internet und finde auch die Preisstruktur in Ordnung. Alles ist Prepaid und bis man ein Paket gekauft hat, willigt man sicherlich 5x ein und gibt auch jedes mal aufs neue aktiv seine Zahlungsdaten ein. Von mir gibts ein dickes Lob für die Betreiber, sich den grossen Konzernen zu stellen.

@arikaa: 

Interessant, dass die beiden postiven Antworten zu dem Portal von Leuten kommen, die genau einen Beitrag hier haben. ;)

Aber zum Thema. Dass die "Chatstunde irgendwelche 5 Euro kostet" ist klar falsch!

- Die billigste Stunde kostet regulär 9 Euro, dafür ist aber die Abnahme eines Minutenpakets von 1.000 Minuten für 1.450 Euro(!) im Voraus fällig. 

- Die teuerste Stunde kostet bei Abnahme des kleinsten Pakets von 15 Minuten 36 Euro im Voraus. 

- Im Mittelfeld liegt etwa die Abnahme von 500 Minuten für 185 Euro im Voraus, das sind dann immer noch über 22 Euro die Stunde. 

In der happy hour (in der seltsamerweise die interessantesten Kontakte nie Zeit haben, ein Schelm, wer Schlechtes dabei denkt ...) die Hälfte.

Interessant auch, dass wenn man es tatsächlich schafft sich zu verabreden, kurz vorher identische Absagegründe benutzt werden. Das sind:

a) kurzfristig krank geworden und 

b) der Chef benötigt einen dringend. 

Wobei ich in beiden Fällen davon ausgehe, dass der Chef der Seitenbetreiber ist ... 

Lustig ist auch, dass sich die Kontakt grundsätzlich immer im Umkreis von 70 Km zu deinem Wohnort befinden. Wenn sie Bilder , die einem Bilder von sich schicken, die angeblich zuhause gemacht wurden, aufgrund von Hintergrunddetails aber ganz klar Räumlichkeiten in den USA zugeordnet werden können. Sieht stark nach gekauften Bildern aus. Oder wenn man Testfragen stellt und sie eine Location (die es gar nicht gibt) bei sich im Ort kennen.

Es mögen viele (kostspielige) "Kontakte" möglich sein, wenn einem egal ist um wen es sich bei seinem Gegenüber wirklich handelt. 

Fazit: Wer an realen existierenden Chatpartnern oder gar realen Treffen mit echten Menschen Interesse hat, sollte sich definitiv nach Alternativen umschauen. 

also ich chatte schon lange bei sins24 und habe sehr gute erfahrungen gemacht. klar ist es teuer aber dafür geil gemacht, anonym und werbefrei. hab auf jeden fall schon coole sachen erlebt, die ich ohne das portal nicht gehabt hätte.

Wieder mal sins24:

Schichtwechsel….?

Ich habe mit dem Ab**laden längst abgeschlossen, bekomme aber immer noch Nachrichten in die Mailbox. Wohlgemerkt von Membern mit denen ich praktisch so gut wie gar keinen Kontakt hatte, darunter solche, mit denen es genau ein Mal Kontakt gab und das zum Teil vor Monaten. Da kommen dann Ergüsse wie folgt:

"turbulente zeiten hat jeder im leben, lange habe ich versucht hier mein glück zu finden, einfach meine lust ausleben zu können. leider hats aber nie so richtig geklappt, wir haben uns immer mehr und mehr entfremdet. es waren höhen und tiefen ja ein hin und her irgendwie [… bla, bla, bla ….] es war schön dich kennengelernt zu haben, ich wünsche dir auf deinem weg alles erdenklich gute. pass gut auf dich auf und habe viel erfolg auf deiner suche! "

"ich habe die letzte zeit sehr intensiv über uns nachgedacht und muss dir offen und ehrlich sagen dass ich keinerlei chance mehr für uns beide sehe. ich wünsche dir auf deinen weiteren weg und deiner weiteren suche alles gute. die zeit mit dir war schön, ich habe sie genossen!"

"irgendwann kommt die zeit wo man lebe wohl sagen muss, wo einfach andere dinge in den vordergrund geraten. bei mir ist es jetzt mittlerweile so. ich bedauere diese entscheidung treffen zu müssen, sehe aber keine andere möglichkeit um keine enttäuschungen zu verursachen. [… bla, bla, bla ...] ich möchte aber auch nicht versäumen dir für unsere wunderbare zeit zu danken die ich natürlich sehr genossen habe. [… bla, bla, bla ….]. ein letztes abschiedsbussi für dich "

"abschied, hallo mein lieber, ich möchte offen und ehrlich zu dir sein. meine zeit wo ich mich hier verabschiede ist jetzt gekommen, ich werde mich hier abmelden da ich einen anderen mann gefunden habe [… bla, bla, bla ….] ich danke dir auf diesem wege noch für unsere gemeinsame zeit, die ich sehr genossen habe und wünsche dir alles erdenklich gute auf deiner weiteren suche. [… bla, bla, bla…] ich freue mich auf dich [bitte?] und schicke dir liebe grüsse und eine dicke umarmung. lass es dir gut gehen!!!"

Mal abgesehen von Großbuchstaben, die bei sins24 offenbar nicht verfügbar gibt, sind diese Ergüsse ganz offensichtlich aus ein und derselben Feder. Aus meiner Sicht ist das - vorsichtig ausgedrückt - rechtlich grenzwertig...

mahnung, amazon AG? was soll ich tun, bitte schnell

Habe ohne was auf Amazon bestellt zu haben diese Mail bekommen:

Sehr geehrter Kunde **

das von Ihnen vorliegende Bankkonto ist nicht hinreichend gedeckt um die Kontoabbuchung auszuführen. Sie haben eine nicht beglichene Forderung bei der Firma Amazon AG.

Aufgrund des andauernden Zahlungsrückstands sind Sie verpflichtet zuzüglich, die durch unsere Tätigkeit entstandenen Gebühren von 52,33 Euro zu bezahlen. Wir erwarten die Zahlung inbegriffen der Zusatzgebühren bis spätestens 10.02.2015 auf unser Konto.

Es erfolgt keine weitere Erinnerung oder Mahnung. Nach Ablauf der Frist wird die Akte dem Staatsanwalt und der Schufa übergeben. Eine vollständige Kostenaufstellung, der Sie alle Einzelpositionen entnehmen können, ist beigefügt. Für Fragen oder Unklarheiten erwarten wir eine Kontaktaufnahme innerhalb des gleichen Zeitraums.

Namens unseren Mandanten ordnen wir Ihnen an, die offene Gesamtforderung schnellstens zu begleichen.

Mit verbindlichen Grüßen

Beauftragter Rechtsanwalt *

Die Namen hab ich rausgemacht, komischerweise hatten sie meinen Namen?

jedenfalls wüsste ich nicht das ich irgendwas bestellt habe, es steht auch ind er mail nicht drin was es denn sein soll was ich bestellt habe. Ich wusste nichtmal dass ich einen amazon account habe... habe ich eigentlich nicht?

Ein Anhang ist dabei... leider... und ich war so blöd und öffne ihn auch noch, dachte vielleicht seh ich da was ich angeblich bestellt habe... dachte erst da habe jemand über mein account was bestellt. Als ich die zip datei geöffnet habe kam nur ein Fehler.

Was soll ich tun? Bezüglich der Mahnung? nichts? oder mal den anwalt fragen? Und wegen der Fehlermeldung?

Dankeschön im Vorraus!!

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?