Shirt verkauft - riecht angeblich nach rauch?

5 Antworten

Erkläre das genau so der Käuferin!

Ich kann hier keinen Mangel erkennen.

Selbst neue Shirts riechen manchmal durch die Produktion und überall wird dazu geraten vor dem ersten Tragen Kleidung zu waschen.

Wieso also eine Teilrückerstattung?

Evtl könntest Du ihr anbieten die Portokosten zu übernehmen, da der Geruch beim Transport entstanden sein könnte........

Ansonsten stinkt das für mich mehr danach, dass da jmd nachträglich den Preis drücken will. 😉

Danke :) Werde Ihr das mit dem Porto jetzt anbieten, bin mal gespannt.. 😂

Hi,

Das ist ein lächerlicher Grund um den Preis zu drücken.
Und wozu ne Teilrückerstattung? Sobald das Teil gewaschen ist riecht es auch nicht mehr und der „Mängel“ wäre behoben.

Ich würde die ganz einfach ignorieren und ggf bei eBay melden.

Was die Leute sich so mittlerweile einfallen lassen, ist ja nicht mehr normal...

Gruß

Ich würde mal sagen, das da jemand etwas Geld sparen möchte. Fragen kostet ja nichts.

Und da du ja wohl eine Rücknahme bei Nichtgefallen ausgeschlossen hast, so muß man halt kreativ werden und sich einen halbwegs guten Grund einfallen lassen.

wenn du sicher bist würde ich nicht drauf eingehen. Hat es aber zB in einem Raucherauto gelegen nach dem Kauf etc würde ich das Porto erstatten.

Manche sind leider sehr empfindlich. Mein Bauchgefühl denkt aber eher an "Abzocke"

da würde ich mich jetzt nicht rumstreiten-entweder sie soll es für den preis behalten und waschen ( was man ja nach einem kauf eh macht ) oder zurückschicken . dann bekommt es halt ein anderer.

Ebay Muss ich eine Ware zurücknehmen, von deren Defekt ich nichts wusste?

Hallo zusammen:

Ich habe ein Samsung-Smartphone (Galaxy S4 Mini mit Ladekabel und Kopfhörern) als neu verkauft, dass ich auch als neu gekauft hatte (ohne Originalverpackung). Das Handy brauchte ich dann aber doch nicht und habe es deshalb für 90 € eingestellt und nach akzeptiertem Preisangebot für 75 € verkauft. Die Zahlung erfolgte per Überweisung (war auch als einzige Zahlweise akzeptiert). Das Smartphone habe ich nie aus der Kunststofftüte genommen und deshalb auch nie geladen und nie eingeschaltet.

Vor ein paar Tagen bekam ich nun eine Email, dass die Käuferin die Rückgabe wünscht, weil der Akku bei ausgeschaltetem Handy angeblich in 10 Stunden 10% Akku-Ladung verliert und die Ladebuchse einen Wackelkontakt hat.

Darauf habe ich geantwortet, dass ein Ladungsverlust im Aus-Zustand durchaus normal ist und der Wackelkontakt keinen wirklichen Defekt darstellt, weil das Handy ja trotzdem noch geladen werden kann. Deshalb habe ich die Rücknahme abgelehnt und zur Güte eine Rückzahlung von 30 € angeboten.

In der Antwort der Käuferin wurde zwar auch wieder der Wackelkontakt angeführt, es war aber nun keine Rede mehr vom Ladungsverlust des Akkus im Aus-Zustand, sondern nun plötzlich davon, dass das Handy mit dem mitgelieferten Ladekabel nicht geladen werden könne. Die Käuferin besteht nun auf der Rückgabe, da Ebay zum Thema Rückgabe schreibt, dass defekte Ware auch dann zurückgegeben werden kann, wenn der Verkäufer die Rückgabe explizit ausgeschlossen hat, was bei mir eindeutig der Fall ist (wegen Privatverkauf Ausschluss von Rückgabe, Umtausch und Gewähr auch im Verkaufstext, Rückgabe auch oben bei "Rücknahmen" ausgeschlossen). Die Verkäuferin will auch Ebay einschalten, wenn ich das Handy nicht zurücknehme.

Erstens wusste ich nichts von dem Defekt (konnte ich auch gar nicht, weil ich das Handy ja nie in Betrieb und nie am Ladekabel hatte). Deshalb wäre meiner Meinung nach eher der Vorbesitzer des Handys verantwortlich, von dem ich das Gerät gekauft hatte, und nicht ich. Und zweitens kommt das Ganze etwas komisch vor, weil erst von Ladeverlust und nun aber von Nichtladbarkeit mit dem Ladekabel geschrieben wurde. Was soll ich davon halten? Und wie soll ich mich erhalten? Muss ich das Gerät zurücknehmen, obwohl ich von dem Defekt nichts wissen konnte? Und findet ihr diese Käuferin seriös, wenn sie plötzlich ein anderes Problem als Defekt anführt, von dem sie in der ersten Rücknahme-Anfrage noch gar nichts geschrieben hatte? Was kann mir passieren, wenn sie Ebay einschaltet?

Ich danke Euch schon mal für Eure schnellen Antworten!

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?