Schliessfach schlüssel verloren, welche Versicherung kann mir helfen?

4 Antworten

Dein eigener Schlüssel?

Da sieht es schlecht aus. Die Haftpflichtversicherung kommt nur für den Verlust fremder Schlüssel auf, sofern Schlüsselverlust überhaupt mitversichert ist.

Somit wir keine deiner Versicherungen für die Kosten aufkommen.

Hast du nicht die Möglichkeit deine Helfer zu fragen, wo sie denn den Safeschlüssel hingelegt haben?

Die Hausrat- nicht die Haftpflicht ist hier zuständig. Hinzu kommt noch, dass einige Versicherungen einen Umzugschutz kostenfrei beiinhalten.

@Fiswa

Die Hausratversicherung zahlt bei Schäden wie Feuer, Einbruchdiebstahl oder Leitungswasser (Auflistung nicht komplett).

War es eine dieser versicherten Gefahren, die den Schlüssel hat verschwinden lassen?

Der Umzugsschutz bedeutet nur, dass für einen gewissen Zeitrahmen (i.d.Regel während des Umzugs) beide Wohnungen versichert sind und anschließend auf die neue Wohnung übergeht.

@Fiswa

Die Hausrat- nicht die Haftpflicht ist hier zuständig

Fremde Schlüssel, die einem anvertraut werden sind Haftpflichtsache.

Verlust eigener Schlüssel oder Aussperren kann Teil einer HRV sein, muss aber nicht.

Das bezahlt überhaupt keine Versicherung.

Beim Schlüsselverlustrisiko, geht es immer um den Schadensersatz, den der Mieter gegenüber seinem Vermieter leisten muss.

Das ist ein Bestandteil der HAFTPFLICHTVERSICHERUNG

Schau in deine Hausrat Police oder ruf deinen Versicherungsmenschen an. Schlüsselverlust bieten fast alle Versicherungen in den einzelnen Paketen mit an.

das ist mir klar aber much würde interessieren ob schluessfach schlüssel dazu gehören

@Yasilue

Ich kann nicht hellsehen. Nochmals - den Versicherungsmenschen kontakten. Manchmal falls nicht mitversichert, ngibt es auch noch eine Kulanz.

Abhandenkommen von eigenen Schlüsseln ist in (praktisch) keiner Hausratversicherung enthalten.

@NamenSindSchwer

Da bist du nicht auf dem neuesten Stand der Versicherer.

@Fiswa

Glaub mir einfach, ich weiß wovon ich rede...

Selbst in einem Wohnungsschutzbrief ist in der Regel nur der Schlüsseldienst mit drin.

Schlüsselverlust in der PHV ist natürlich eine ganz andere Sache, aber hat mit der Frage nichts zu tun.

Falls du in deiner Haftpflicht den "Privaten Schlüsselverlust" abgeschlossen (schönes Wortspiel) hast.... ansonsten musst du selbst dafür aufkommen !

Dann wäre es immer noch ihr eigener Schlüssel, der verloren ging.

Der Schlüssel von einem Bankschließfach, wird mit der Gebühr versichert, die man dort für das Schließfach zahlt.

@DerHans

Aus dem Buchstaben Wirrwarr kann ich nicht wirklich erkennen, welcher Schlüssel nun fehlt... 

Also ich hab keine Schließfächer zuhause rumstehn 😂

Was möchtest Du wissen?