Santander Safe Versicherung nach einem Totalschaden?

5 Antworten

Und zwar hab ich mir vor 2Monaten ein Auto für 15.000€ gekauft. Diese hab ich von einem Autohaus mit einer Santander Safe versicherung.

Urgh.

Nun hat das auto einen totalschaden erlitten. Es war nicht Vollkasko versichert.

Das hat sich ja mal gelohnt. Warum gibt man bitte € 15000.-- für einen Wagen aus und spart dann an der VK?

Doch die Santander Safe Versicherung schützt gegen ein Totalschaden oder?

Nein. Wie man auf der Homepage leicht nachlesen kann, handelt es sich bei dieser (IMHO zumindest hier völlig nutzlosen) Versicherung um eine sog. GAP-Versicherung, d.h., sie versichert den Differenzwert im Falle eines Totalschadens zwischen KP und Wertermittlung der VK. Wer aber keine VK hat, für den ist diese Zusatzversicherung eine 100%ige Fehlinvestition, weil sie nie leisten wird. Tolles Geschäft für den VR.

Zitat:

"In Verbindung mit einer Kaskoversicherung steht Ihnen dann exakt der Betrag zur Verfügung, den Sie für Ihr Neufahrzeug gezahlt hatten."

Zitat Ende, Quelle:

https://www.santander.de/privatkunden/vorsorge-versichern/versichern/santander-safe/

so wie ich das verstanden habe, und das auto jetzt nur noch 5.000€ wert sein sollte, sollte ich ja 10.000€ zurück erstattet kriegen oder?

Nein. Du erhältst den Restwert nach Gutachten. Ob das nun € 5000.-- oder € 500.-- sind, weiß hier auch niemand.

Diesen satz habe ich bei Santander unter den generellen Infos zur safe - versicherung gefunden:

In Verbindung mit einer Kaskoversicherung steht Ihnen dann exakt der Betrag zur Verfügung, den Sie für Ihr Neufahrzeug gezahlt hatten.

Da keine Kaskoversicherung bestand, gibts wohl auch kein Geld, oder nur den Anteil, vom Zeitwert bis zum Anschaffungswert.

https://www.santander.de/privatkunden/vorsorge-versichern/versichern/santander-safe/

Nach 2 Monaten wird die Differenz zwischen Kaufpreis und Wiederbeschaffungswert ja nicht allzu groß sein...

Vielleicht kriegst du also ein paar Hundert Euro.

Aber was soll das hier bedeuten:

Diese hab ich von einem Autohaus mit einer Santander Safe versicherung. 

Soll das heißen das Autohaus hat die Versicherung für deinen Wagen abgeschlossen? Da kann ja was nicht stimmen...

Ruf doch heute einfach mal bei der Santader an und kläre das dort. Die können Dir sicherlich eine fachlich fundierte Meinung mitteilen - wesentlich bessere Meinungen als in einem Laienforum....Vor allem da die Santander ja offensichtlich der Versicherer ist, bzw. eine Tochterfirma von denen...

Wenn ich das noch richtig in Erinnerung habe: Santander Safe zahlt die Differenz zwischen Neu- und Zeitwert bei einem Totalschaden.

Siehe auch hier:

https://www.santander.de/privatkunden/vorsorge-versichern/versichern/santander-safe/

Sprich: Voll- oder Teilkasko muss vorhanden sein, ansonsten wird nichts gezahlt.

Vollkasko wenn du den Schaden verursacht hast, Teilkasko z.B. bei einem Wildschaden.

Für alle anderen Schäden würde die HP des Unfallgegners bezahlen.

Was möchtest Du wissen?