Reisepass/Führerschein statt Personalausweis?

5 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Hi,

das kommt darauf an, welchem Zweck der Identitätsnachweis dienen soll. Um Dich als berechtigte Person auszuweisen reicht auch ein Reisepass. Wenn allerdings auch die Adresse überprüft werden soll, kann es sein, dass man von Dir den Personalausweis fordert oder eine aktuelle Meldebescheinigung, da ja im Reisepass Deine Adresse nicht eingetragen ist.

ja also wenn das beim Amt oder so ist schon, jedoch bei manchen Verkaufsportalen,bei dem man sein angemessenes Alter angeben soll sind die Verkäufer sehr kulant und würden wahrscheinlich auch den Führerschein akzeptieren

Auf dem Führerschein steht kein Wohnort, auserdem haben viele Leute irgendwelche zig Jahre alten Führerscheine, auf denen sie schlichtweg nicht mehr zu erkennen sind.

Der Reisepass zählt auch ohne Einschränkung.

Beim Führerschein bin ich mir da nicht so sicher.

Der Führerschein ist kein Ausweisdokument. Jedenfalls nicht in Deutschland.

Was möchtest Du wissen?