Probezeit läuft aus, Meldung beim Arbeitsamt?

5 Antworten

Beim Arbeitsamt brauchst du dich nicht zu melden. Solange du in einem Beschäftigungsverhältnis stehst, wird das Arbeitsamt dich nicht als arbeitssuchend annehmen. Du hast jetzt einen Job und solltest deine Gedanken lieber daran richten, dass du übernommen wirst. Du kannst erst mit der Kündigung zum Amt..

nicht korrekt

Du musst dich nur 3 Monate vorher melden wenn dein Vertrag befristet ist also 3 Monate vor Ende der Beschäftigung, wenn dein Vertrag unbefristet ist, musst du dich innerhalb 3 Tage melden nachdem du erfahren hast das du nicht übernommen wirst nach der Probezeit bzw sobald du erfährst das du gekündigt wirst.

Miot der Probezeit hat also die Meldepflicht nix zu tun

Genau!!

Man sollte sich prompt melden, wenn nichts sicher ist. Würde erst mal beim Arbeitgeber nachfragen und dann möglichst schnell beim Amt melden.

auf jeden Fall beim Amt melden und mitteilen das die Probezeit endet und du nicht weißt ob du übernommen wirst, und gleichzeitig das Gespräch mit dem Boss suchen damit du auch weißt wie es weitergeht

Falsch! In der Probezeit meldet man sich NUR beim Arbeitsamt, wenn man vom Arbeitgeber die Mitteilung erhält, dass man nicht übernommen wird. Und DANN sollte man sich inerhalb von drei Tagen beim Amt melden.

Ja mußt du. Aber eigentlich sollte man eine Probezeit schon vorher beim Amt angeben, damit die drauf vorbereitet sind, falls es nicht klappen sollte.

Total Falsch!

Was möchtest Du wissen?