Polizeikontrolle Zug Deutschland-Holland

5 Antworten

Ich bin mit meiner Familie mit dem Nachtzug in die Niederlande gefahren und da wurden wir von der d. Bundespolizei kontrolliert. Allerdings hat uns der Polizist nur gefragt ob wir alle (in dem Abteil) zusammengehören und dann ist er auch schon weiter gegangen😄

Woher ich das weiß:eigene Erfahrung

Also erst mal hoffe ich natürlich das du nichts Illegales schmugeln willst oder?! ;D

Normalerweise sind die Polizisten gut ausgebildet verdächtige Personen bzw potenzielle Schmuggler zu erkennen.Sie werden wohl kaum die alte Oma durchsuchen.Der 20 jährige Rastamann wird dafür wohl komplett durchsucht.Ansonsten machen es die Beamten nach Gefühl oder wie du schon sagst,wenn der Hund anschlägt.Aber solange du ja GAAAANZ bestimmt nicht vorhast etwas Pflanzliches zu schmuggeln brauchst du ja keine Angst zu haben. =P

Nimm Dir einen großen Rucksack und ein paar große Reisetaschen mit, damit sich' s auszahlt! Und sag: "Cheese", wenn Dich der Reporter von der Bildzeitung fotografiert.

Sollten die Beamten den Verdacht haben, dass du BTM dabei hast, kannst du dich darauf einstellen, komplett "auf links gedreht zu werden".

D.h. akribische Kontrolle deines Gepäcks, deiner Kleidung und deines Körpers (bis hin auf die ohne weitere Hilfsmittel zugänglichen Körperöffnungen). Sollten sich dabei noch HInweise auf Körperschmuggel ergeben, kannst du damit rechnen, dass eine körperliche Untersuchung stattfinden wird, bei der das Körperinnere kontrolliert wird.

Die Niederlanden gehören zur EU ... Da wird eher selten kontrolliert, aber wenn dann richtig.

wobei das äußere Erscheinungsbild und auch das Verhalten eines potentiellen Drogentouristen eine große Rolle spielt. Bei nem gepflegtem Anzugträger, der in der ersten Klasse reist, ist die Wahrscheinlichkeit, vollständig gefilzt zu werden, eher gering

Was möchtest Du wissen?