Philippinen Trinkgeld?

2 Antworten

Hallo, mit 10% liegst du ganz gut. Du kannst es direkt geben oder liegen lassen. Wichtig ist nur es dezent und unauffällig zu tun, sonst "verliert" der Kellner seinen Stolz. Beobachte am besten die Einheimischen, dann wirst du sehen wie es geht. Dir als Touristen wird man kleine Fehler eh verzeihen und über Trinkgeld freut sich ja jeder.

Sorry, aber das ist Blödsinn. Trinkgelder werden auf den Philippinen offen gegeben und jeder Betrag ab 10 PhP ist in Ordnung. Ob ich nun "Keep the change" sage oder dem Kellner etwas in die Hand drücke ist dabei völlig egal. Da verliert niemand seinen Stolz.

Erwartet werden Trinkgelder übrigens nicht. Gibt man eins ist es ok. Gibt man nichts ist es auch ok.

In Restaurants wird ein Trinkgeld erwartet. So um die 10 %, bei sehr gutem Service sind bis 15 % angemessen. Wenn ihr in ein Hotel eincheckt, wird euch meistens ein Page das Gepäck abnehmen und aufs Zimmer bringen, und dort für euch checken, ob alles in Ordnung ist. Hier 20 PHP Trinkgeld zu geben sind auch angebracht. Ich gebe auch Taxifahrer und Tricyclefahrer ein Trinkgeld, wenn sie nicht versucht haben, mich übers Ohr zu hauen. Es liegt im eigenen Ermessen, wie man mit Trinkgeldern umgeht. Generell gesagt, mit einem kleinem Betrag, der euch sicher nicht weh tut, könnt ihr einem schlecht bezahltem Filipino eine Freude bereiten. Und bitte seid keine "cheap Charlies" - gerade Deutsche haben nicht nur auf den Philippinen diesbezüglich einen nicht all zu guten Ruf. Tut was, um diesem Ruf nicht zu entsprechen!http://www.philippinen-tipps.com/tipps/geld.php

Stimmt alles bis auf das Trinkgelder erwartet werden. Das ist nicht so.

Was möchtest Du wissen?