Opfer einer Schlägerei. Was muss ich beim Arzt holen?

5 Antworten

Opfer einer Schlägerei?

Da wäre z.B. der Wisch von der Polizei nicht verkehrt.

Warum? Weil deine Krankenkasse möglicherweise Regress fordert und der gute Arzt nicht auf dem Trockenen sitzen bleiben will.

Zu HOCHDEUTSCH: Ihm ist es völlig Latte wer den Spaß bezahlt am Ende, aber er will eine Absicherung. Schließlich leistet er Hilfe und will dafür auch anständig bezahlt werden.

Warum? Weil deine Krankenkasse möglicherweise Regress fordert und der gute Arzt nicht auf dem Trockenen sitzen bleiben will.

Der Arzt bekommt das Geld von der kassenärztlichen Vereinigung, diese bekommt das Geld von der Krankenkasse. Dem Arzt ist es vollkommen egal, ob die Krankenkasse Ansprüche an den Schädiger stellt oder nicht.

Ihm ist es völlig Latte wer den Spaß bezahlt am Ende, aber er will eine Absicherung

Die hat er, die Gesundheitskarte sichert ihn da schon ab.

Also  zum Arzt gehen und die Folgen der Körperverletzung genau protokollieren lassen, am besten inklusive Fotos.

holen? garnichts.

gehst dahin und er behandelt dich. wenn tabletten nötig sind, entscheidet er das. nicht gu

Erzähle dem Arzt davon, dann wird der das in die Akten schreiben.

Dann auch noch eine Anzeige bei der Polizei wegen Körperverletzung, damit du später ein Recht auf Schmerzensgeld hast.

damit du später ein Recht auf Schmerzensgeld hast.

Da besteht überhaupt kein Zusammenhang.

@jurafragen

versteh ich jetzt nicht

@sternenmeer57

Was verstehst Du daran nicht? Der Schmerzensgeldanspruch ist ein rein zivilrechtlicher Anspruch. Da hat die Polizei nichts mit zu tun.

@jurafragen

Aber der kann nur erfolgen,wenn wegen Körperverletzung eine Anzeige bei der Polizei gemacht wurde.

Hatte ich grad ,mir wurde dies von der Polizei zugeschickt.

@sternenmeer57

Aber der kann nur erfolgen,wenn wegen Körperverletzung eine Anzeige bei der Polizei gemacht wurde.

nein.

Hatte ich grad ,mir wurde dies von der Polizei zugeschickt.

Dann hast Du das falsch verstanden.

Was möchtest Du wissen?