ohne versicherung zum tüv fahren

5 Antworten

als mitarbeiter einer kfz-zulassungsbehörde: wenn das fahrzeug zugelassen ist, ist es auch versichert. ohne gültige versicherung kann das fahrzeug nämlich nicht zugelassen werden. du hast einen sogenannten vorläufigen versicherungsschutz. mit der zahlung der erstprämie entfällt dann das vorläufige dabei.

Es ist nicht erlaubt. Damit macht ihr euch sogar strafbar, da man ein Auto haftpflichtversichern muss. Wie kann es ohne Versicherung überhaupt angemeldet werden.

Wieso ist das nicht versichert? Die Zulassung lässt kein Auto zu, das nicht versichert ist. Ihr habt doch bestimmt eine Deckungskarte abgegeben.

Die Deckungskarte wurde durch den EVB-Code abgelöst .

Das Auto ist versichert, sonst wird es in Deutschland nicht zugelassen.

@JohannesJ54

Okay. Ich habe zuletzt vor 6 Jahren ein Kfz zugelassen. Was ist ein EVB-Code, nie gehört, sry? Wer klärt mich darüber auf, damit ich auf dem Laufenden bin?

Wenn das Auto angemeldet ist, dann ist es schon versichert und du kannst ohne probleme zum TÜV fahren

Natürlich ist es nicht erlaubt mit einem nicht versicherten Fahrzeug im öffentlichen Verkehr zu fahren, besorg dir Kurtzzeit Kennzeichen, damit kannst du dann zum TÜF fahren.

Was möchtest Du wissen?