Nehmen die Geschäft in Dänemark auch den Euro oder muss ich unbedingt tauschen?

5 Antworten

Selber dagewesen bin ich noch nicht - aber im Normalfall nimmt jedes Touristenzentrum Euros an. In touristisch nicht so erschlossenen Gebieten kann es sein, daß Du wirklich dänische Grollos brauchst.

Mit Euro kann man fast überall bezahlen sei es Supermarkt,Tankstelle,nur in einem kleinen Dorf nicht!Nicht zu vergessen bekommst immer Kronen zurück.Die Dänische Bank verlang aber hohe Gebühren beim wegseln .Deutschland weniger ,fahre schon viele jahre nach Dänemark,einen teil Kronen nehme ich mir immer mit.Nun zu Borks Havn war letztes Jahr dort,für mich ist es ein sehr kleiner Ort auch der Haven ist Mini.Zum erholen und Entspannen genial!

Ich bin seit letzter Woche zurück aus Dänemark (war in Blavand) und ich muss sagen: Nimm auf jeden Fall Kronen mit und tausch schon eine Woche vorher, guck dir das Geld an und versuch ein Gefühl dafür zu kriegen. Man verliert sehr schnell das Verhältnis zum Geld. Wir hatten einen Kurs von 7,18 sprich 50 Euro = 359 Kronen. Ja aber was kriegt man schon für 50 Euro? Nicht viel. Bei Lebensmitteln den Preis vergleichen und versuchen nicht im Supermarkt der am zentralsten liegt einzukaufen - die sind sehr teuer. Lieber am Ortsrand. Hoffe das hilft...

Nimm auf jeden Fall Kronen mit und wenn du mit 7 bzw.7,5 Kronrn pro Euro rechnest ist das nicht so schwer beim Preisvergleich. Tatsache ist jedoch das hier vieles teuerer ist als in Deutschland.Wir leben hier nähe Aarhus.

Ich würde auf jeden Fall tauschen, und zwar hier ! In den normalen Supermärkten kannst Du m.W. nicht mit Euro zahlen. Ich war schon sehr oft dort und wäre noch nie auf die Idee gekommen ohne Kronen loszugehen.

Was möchtest Du wissen?