negativer paypal kontostand

5 Antworten

Sieh zu , dass Du das Paypal-Konto auslgeichst. Paypal versucht max. 2 x vergeblich von Deinem Bankkonto abzubuchen, dann wird der Vorgang an den Inkassodienst weitergereicht. für jeden vergeblichen Abbuchungsversucht werden EUR 5,00 Beabreitungsgebühr von Paypal berechnet.

Sollte schon ein vergeblicher abbuchungsversuch stattgefunden haben, musst du damit rechnen, dass Paypal Dich als unsicher einstuft und um die Angabe einer Kreditkartennummer bittet, bevor weiterer Zahlungsverkehr stattfinden kann:

https://www.paypal.com/de/webapps/mpp/ua/useragreement-full

das kommt ein bißchen drauf an, wenn vorher alles unauffällig war und der Betrag da ist, sollte es nach 2 bis 3 Tagen wieder freigeschaltet sein. Hauptsache es ist kein Konflikt gemeldet.

ausgleichen etwas mehr also für guthaben sorgen dann ist das problem gelöst

Ich hab 2 Möglichkeiten entweder Kreditkarte oder kto Daten eingeben - wenn ich meine bisherige kto  Nummer angebe steht da "dieses Konto wurde schon bei paypal registriert

Vorher immer unauffällig - nie ein Konflikt ,es geht mir ja darum ob sie weiterhin in Vorkasse gehen - der negative stand soll ja keine Regel sein

Was möchtest Du wissen?