Nebenkostenabrechnung jedes Jahr höher.....Darf das sein?

5 Antworten

die Gebühren für den Schornsteinfeger steigen nicht auf das Doppelte, es sei denn, er reinigt in einem Jahr und führt auch Messungen durch. Denn Messungen werden nicht jährlich gemacht. Dadurch ändert sich dann auch die Rechnungshöhe. Gebäudeversicherung steigt niemals pro Jahr um 100 €.

Legt mal vorsorglich schriftlich Widerspruch gegen die Abrechnung ein und verlangt Einsicht in die Rechnungsunterlagen, das darf euch der Vermieter nicht verwehren.

Dass die Nebenkosten von Jahr zu Jahr höher werden ist leider so. Die Preise steigen stetig und dafür kann leider nicht mal der Vermieter etwas. Allerdings kann ich mir nur schwer vorstellen, dass sich die Gebäudeversicherung jedes Jahr um mehr als 100 € erhöht, genauso wie die Gebühren für den Schornsteinfeger. Habt ihr euch eigentlich mal die Rechnungen von eurem Vermieter zeigen lassen? Das solltet ihr vielleicht mal tun, denn der Vermieter ist verpflichtet, euch Einsicht zu gewähren. Allerdings muss er sie nicht an euch herausgeben und auch keine Kopien fertigen.

Wir haben Kopien vorliegen von den Rechnung, aber aus der von dem Schornsteinfeger steigen wir nicht schlau und die gebäudeversicherung da haben wir die von den vorjahren ja leider nicht....

@Casper2005

Wenn die Beträge übereinstimmen, gibts an der Nebenkostenabrechnung selbst nichts zu rütteln. Dein Vermieter hat das ja bezahlt, und natürlich wird das auf die Mieter umgelegt. Was die Gebäudeversicherung betrifft, schließe ich mich Jevgraf an, das halte ich auch für unseriös. Wenn ihr aber unsicher seid, lasst die Abrechnung mal beim Mieterschutzbund prüfen. Die können euch sicher auch Auskunft zur Gebäudeversicherung geben.

Du hast das Recht, dir die Ausgaben nachweisen zu lassen. Bei überhöhten Preisen kannst du evtl. die Zahlung verweigern (Mieterverein oder Rechtsanwalt konsultieren).

Der Schornsteinfeger und die Versicherung haben mit Sicherheit eine Erklärung dafür, u.a. Lohnerhöhungen, die bezahlt werden müssen...

Hallo und guten Abend, das ist sehr schwierig zu beantworten, da mir die Rechnungen nicht vorliegen. Der Schornsteinfeger hat mal mehr mal weniger zu reinigen, daran liegen die differtenten Rechnungen. Eine Gebäudeversicherung die per anno 100,-€ mehr nimmt ist UNSERIÖS!!!!!!!!!!!!!!! Guckt doch mal auf eigene Faust bei einem anderen Anbieter, die Daten könnt ihr ja der Rechnung entnehmen und los gehts. Viel Glück und bei weiteren Problemen mal den Mieterverein kontakten.

Was möchtest Du wissen?