Muss Lidl seine eigene Glas-Bier-Pfandflasche zurück nehmen?

6 Antworten

Da es sich bei den Lidl Glasbierflaschen um Einwegflaschen handelt (Bergadler?), sind sie auch zur Rücknahme verpflichtet.

Ein Gesetz dafür gibt es nicht, aber es in der Verpackungsverordnung (§9 Abs. 1 VerpackV) so festgelegt. So heißt es dort:

Vertreiber, die Getränke in Einweggetränkeverpackungen mit einem Füllvolumen von 0,1 Liter bis 3 Liter in Verkehr bringen, sind verpflichtet, von ihrem Abnehmer ein Pfand in Höhe von mindestens 0,25 Euro einschließlich Umsatzsteuer je Verpackung zu erheben. Satz 1 gilt nicht für Verpackungen, die nicht im Geltungsbereich der Verordnung an Endverbraucher abgegeben werden. Das Pfand ist von jedem weiteren Vertreiber auf allen Handelsstufen bis zur Abgabe an den Endverbraucher zu erheben. Vertreiber haben Getränke in Einweggetränkeverpackungen, die nach Satz 1 der Pfandpflicht unterliegen, vor dem Inverkehrbringen deutlich lesbar und an gut sichtbarer Stelle als pfandpflichtig zu kennzeichnen und sich an einem bundesweit tätigen Pfandsystem zu beteiligen, das Systemteilnehmern die Abwicklung von Pfanderstattungsansprüchen untereinander ermöglicht. Das Pfand ist bei Rücknahme der Verpackungen zu erstatten.

Lidl ist übrigens einer der wenigen Händler in Deutschland die Einweg-Glasflaschen anbieten, weshalb andere Händler diese nicht zurücknehmen. Steckst du sie bei denen in den Automaten, kann es passieren, dass dieser die Flaschen als Mehrwegflaschen erkennt und dir nur 8 Cent dafür gutgeschrieben werden, was für Lidl übrigens ein überaus lukratives Nebengeschäft ist.

Selbst wenn du die Flasche bei Rewe oder sonstwo abgibst bekommst du die 25 cent da es sich um eine Einwegflasche handelt, du bei diesen Flaschen bekommst du IMMER 25 Cent. Das kannst du auch daran erkennen, wenn dieses kleine Einwegzeichen auf der Flasche ist. Bei diesem Zeichen gibt es immer 25 cent. Und wenn der Automat bei Lidl die Flasche nicht annimmt, bestehe darauf, dass sie dir an der Kasse abgenommen wird - oder wollen die von Lidl wirklich, dass du zur Konkurrenz gehst? ;)

§ 9 Verpackungsverordnung - Pfanderhebungs- und Rücknahmepflicht für Einweggetränkeverpackungen http://www.buzer.de/gesetz/3971/a55145.htm

Glasflaschen sind aber Mehrwegverpackungen....

@Dea2010

Gilt auch für Glasflaschen.

@Dea2010

Es gibt auch Einweg-Glasflaschen, wie eben bei Lidl.

Warum solltest du bei REWE nicht den Pfand in Höhe von 25 Cent bekommen? Den bekommst du überall gleich, egal wo gekauft.

das ist keine Antwort auf meine Frage. Aber ich antworte dir gerne auf deine Frage: Nein, weil es keine Eigenmarke ist, können die das Auszahlbare Pfand auf 8 Cent pro Glasflasche runtersetzen um die Umkosten zu decken.

@MissDance

Deine Erklärung ist auch nicht richtig.

Der Grund ist, dass Rewe keine Einweg-Glasflaschen verkauft und diese somit auch nicht zurücknehmen muss. Wenn ein Automat diese dennoch annimmt und 8 Cent dafür gutschreibt, dann nur, weil er die Flasche als gewöhnliche Mehrwegflasche erkannt haben will.

sie müssen ihre flaschen zurück nehmen, zur not zum anderen laden gehen

Was möchtest Du wissen?