Muss ich um 21 Uhr zuhause sein wenn meine Mutter das sagt, auch wenn ich vom Gesetz länger darf?

5 Antworten

mit dem aufenthaltsbestimmungsrecht hat das nichts zu tun. allerdings darf deine mutter dir vorschreiben, wann du zuhause zu sein hast. solang du keine 18 bist, liegt das im ermessen deiner erziehungsberechtigten, zu bestimmen wann du zuhause sein musst.

Vom Gesetz her musst du um die Uhrzeit nach Hause kommen, die deine Mutter dir sagt.

Das mit den 22 Uhr ist ein Mythos. Wenn deine Mutter dir das erlaubt, dann kannst du auch die ganze Nacht draußen bleiben. Du musst nur um Mitternacht aus der Disco raus. Auf der Straße dürftest du die ganze Nacht abhängen, wenn deine Mutter dir das erlauben würde.

Na klar muss du auf deine Mutter hören. Ja sie hat Recht.

Ja das stimmt !

Mit 16 darfst du so lange raus wie es deine Eltern erlauben (auch länger als 22 uhr) .

Auf Veranstaltungen z.B. in einer Disco darfst du höchstens bis 0:00 bleiben.

Es gibt in D kein staatliches Gesetz welches besagt, wie lange du draußen bleiben darfst.

Diese oft genannten festen Uhrzeiten (22/24 Uhr) sind nur ein Mythos - oder eben ein Rechtsirrtum.

Aber ein persönliches "Gesetz" dazu gibt es schon - nämlich das deiner Eltern. Sie alleine entscheiden, wann du zuhause sein musst.

Dagegen kannst leider auch nicht viel ausrichten.

Was möchtest Du wissen?