Muss ich mit Handschellen abgeführt werden?

14 Antworten

Ein rechtliches MUSS zur Fesselung besteht nicht, es ist jedes Mal eine Einzelfallentscheidung des Polizeibeamten.

In deinen Fall duerfte es sicher sein, dass man dir Eisen anlegt. Deine Tat stellt m.E. einen schweren Raub i.S.von 250 Abs. 2 Nr. 3a StGB dar - Mindeststrafe bei Erwachsenen: 5 Jahre!

Bei gewaltbereiten Beschuldigten wie dir wird die Polizei (schon aus Gründen der Eigensicherung) Handschellen anlegen.

Solltest Du bei der Festnahme auch noch Widerstand leisten, gibt es noch eine Runde unmittelbaren Zwang oben drauf.

Ich würde dir empfehlen: Such dir einen Anwalt und dann stell dich!

P.S: Wie Du abgeführt wirst, ist dein kleinstes Problem im Moment. Der Tatvorwurf lautet zumindest Raub, bei entsprechender Qualifikation sogar schwerer Raub. Das sind beides Verbrechen (keine Vergehen!), für die Du auch im Jugendstrafrecht mit harten Strafen rechnen musst.

Sollte das Was du schilderst wahr sein, würde ich mich jetzt sofort bei der Polizei melden und so vielleicht noch eine etwas mildere Strafe erhalten.

Sollten sie dich aber finden und do vor Ihnen fliehen, ja dann wirst du sehr wahrscheinlich in Handschellen abgeführt aber das wird nicht das grösste deiner Probleme sein. 

hat die Polizei bei mir auch mal gemacht kurzzeitig,

wenn sie einen bei der Tat erwischen.

Handschellen sind eine Einschüchterungsmethode / Erziehungsmaßnahme bei Jugendlichen,

um Macht vorzutäuschen.

Das ist (schwerer) Raub, davon ist auszugehen, du bist ein Gewaltverbrecher.

Warum ist das schwerer Raub?

@szwabek90

Grunddelikt ist Raub nach StGB §249, der sich ggfs. zu schwerem Raub nach StGB §250 qualifiziert, z.B. wenn ein Werkzeug benutzt wurde oder das Opfer in der Gefahr einer schweren Gesundheitsgefährdung war.

@clemensw

Worauf "schwer zusammengeschlagen" zumindest hindeutet.

@sportorhan2

Ja mit einer Metallstange! Schwebt in Lebensgefahr! Mit wie viel Jahren Haft muss ich richten?

@Foohand

Trolle bekommen lebenslänglich.

Was möchtest Du wissen?