Wenn mir die Polizei Handschellen anlegen will?

5 Antworten

Still halten muss man dabei nicht. Allerdings tust du dir selbst damit keinen Gefallen, denn dann werden sie dir unter Anwendung von Zwang angelegt. Und das ist sicher weniger angenehm.

Und mal eben "abmachen" kann man die nicht :D

Woher ich das weiß:Berufserfahrung

Als was arbeitest du wenn ich fragen darf

@sopfie2004

Ich studiere bei der Polizei NRW.

Was heißt „unter Anwendung von Zwang“?

Jau solltest du. Wenn du dich wehrst begehst du eine Straftat (Par 113 StGB, Widerstand gegen Vollstreckungsbeamte).

Sich befreien ist auch nicht ratsam. Zwar ist das (solange du nichts kaputtmachst) nicht strafbar, da der Freiheitsdrang in Deutschland als Grundbedürfnis gesehen wird, jedoch wird man nicht ohne Grund gefesselt. Es kann daher gut sein dass du Richtung Boden befördert wirst wenn du dich befreist, solltest du das überhaupt schaffen. Würde mich eh interessieren wie du das anstellen willst.

Und wenn man die nicht abkriegt aber einen Beamten tritt etc? Was machen die dann?

Ich hab schon mal Handschellen angemacht bekommen und das nachdem man mich nach einer suizidalen Aktion von der Brücke holte. Ich hab so dürre Handgelenke, dass keine dran bleibt. Ich hab sie abgemacht und gesagt lasse mir meine Hände und ich verspreche kein Bockmist mehr zu machen.

aber sicher. das wäre nämlich das beste

Was möchtest Du wissen?