Muss ich meine Türe meines Kellerabteil (Holzlattentüre,wo man durchgucken kann)nun offen halten bzw nicht mehr abschließen,nur weil neuer Vermieter das will?

4 Antworten

Wichtig wäre zu wissen, ob dein Kellerabteil im Mietvertrag als deines definiert ist, oder es sich bei der Nutzung um ein mündliches Zugeständniss des Vermieters handelt. Ist es dein Kellerabteil, darf dir nicht untersagt werden es zu verschließen. Handelt es sich bei der Tür zum Garten tatsächlich um einen Fluchtweg, so muss dieser jederzeit (wie richtig festgestellt) von innen zu öffnen sein. Bei der (widerrechtlichen?) Nutzung des Kellers des anderen Mieters würde mich vor allem interessieren wie er den Strom nutzt. Hat er einen eigenen Zähler oder nutzt er den gemeinschaftsstrom des Kellers zur Ausübung seines Hobbys oder gar gewerblich? Dagegen würde ich auf jeden Fall vorgehen wenn das der Fall sein sollte. Auch die Heizkosten sind natürlich interessant wenn die Türen immer offen gelassen werden.

Das geht ja mal gar nicht.

Wenn es Dein Kellerraum ist (also im Mietvertrag aufgeführt ist), dafst Du den selbstverständlich abschließen.

Vlt. wollen sie Euch rausekeln.

Also das mit dem Abschließen des kellers ist Mietrecht, dazu sage ich nichts, aber zu dem "Rettungsweg".

Als Rettungswege werden Wege aus Nutzungseinheiten (Aufenthaltsräumen) bezeichnet. Eine Nutzungseinheit kann eine Wohnung, eine Werkstatt (Gewerbe) oder ein Büro (Gewerbe) sein. Dabei zählen nur die Aufenthaltsräume (Wohnnzimmer, Schlafzimmer, Arbeitsräume), nicht aber Orte, in denen sich nur Personen temporär aufhalten (Toilette, Keller).

Der Rettunsgweg in eurem Haus ist der Treppenraum. Der Keller benötigt keinen Rettungsweg, solange der "Hobbyraum" nicht als gewerbliche Werkstatt genutzt wird und solange im keller niemand wohnt.

Wenn der Kellerraum im Mietvertrag aufgeführt ist als ein zur Wohnung zugehöriger Raum, kannst Du da 17.388 Schlösser (unter Beachtung baurechtlicher Grundsätze *zwinker* ) dranhängen, ist faktisch DEIN gemieteter Raum und somit einzig und alleine in Deinem Machtbereich

Was möchtest Du wissen?