Muss ein Elternteil mitkommen um mein Ausbildungsvertrag zu unterschreiben?

5 Antworten

Wenn du noch keine 18 Jahre bist, müssen beide Elternteile unterschreiben. Ausserdem wollen viele Cheffs die Eltern kurz kennenlernen. Sollte die Lehre vorbildlich ablaufen wird es auch hin und wieder Kontakt zwischen Eltern und Chef geben.

ICh glaube der Ausbildungsvertrag ist da einzigste was man unter 18 jahren selbsttändig unterschreiben kann, damit deine Eltern dir deine Zukunft nicht verbauen können indem sie sagen du muss bei uns aufm Hof arbeiten. Aber sicher bin ich mir nicht evtl ergänzen andere kommentare meine antwort.

Da glaubst du was Falsches. Selbstverständlich müssen die Erziehungsberechtigten den Ausbildungsvertrag bei Minderjährigen Azubis mit unterschreiben.

BEIDE Elternteile müssen den Vertrag unterschreiben. Du solltest anrufen und nachfragen, ob sie mit kommen sollen oder ob du den Vertrag zur Unterschrift der Erziehungsberechtigten mit nach Hause bekommst.

Da du noch minderjährig bist, muss dein gesetzlicher Vormund, also deine Eltern, den Vertrag unterschreiben.

Ich würde da glaub ich lieber anrufen und Nachfragen ob einer der Erziehungsberichtigten mitkommen muss.

Und außer das der vertrag unterschrieben wird, wird auch nichts viel weiter passieren. Vielleicht noch ein bisschen wann du erscheinen musst am ersten Arbeitstag und paar formelle Sachen.

Danke :)

Was möchtest Du wissen?