Monatskarte von der Steuer absetzen?

4 Antworten

Du kannst nur die km-Pauschale geltend machen. Das Verkehrsmittel ist dafür egal.

ach ja?

@northwestriver

habe jetzt desöfteren gehört, dass man >>wählen<< kann -- ob man entweder die Entfernung als Berechnungsgrundlage nimmt oder direkt die Umweltkarte zur Abrechnung angibt.

--> siehe den Beitag (auf meine Frage) von Centauri oben.

Ich frage mich nur, ob das so stimmt und vor allem, um wieviel das meine Steuern senkt. (Allgemein gesagt also, ob es sich lohnt eine Umweltkarte zu kaufen, weil man das Geld möglicherweise über das Finanzamt zurückbekommt.)

Fahrten zur Arbeitsstelle und zurück sind als Werbungskosten absetzbar. Das macht immer Sinn, wenn dadurch der Werbungskosten-Pauschbetrag überschritten wird. Für die Steuererklärung brauchst Du einen Beleg für diese Ausgaben, z.B. die Rechnung der BVG.

Wie hoch ist der Werbungskosten-Pauschbetrag?

Wie gesagt, die Karte kostet im Monat ca. 58 Euro, wenn man sie im Abo kauft. Einzeln kostet sie 75 Euro.

@hannibal123

Der Werbungskostenbetrag ist 1.000 € im Jahr. Dazu zählen aber sämtliche mit dem Beruf in Zusammenhang stehende Kosten.

nach Deinen Angaben dürftest Du die Werbungskostenpauschale überschreiten, daher in dem Formular "ANLAGE N" die Entfernung zwischen Wohnung und Arbeitsstelle in km und die tatsächlichen Kosten (eben Summe Abo) angeben. Ergebnis wird automatisch errechnet. Weitere Werbungskosten sind Kontoführungsgebühren, Ausbildungskosten, etc. Würde ich alles mal googeln.

Fahrkosten sind anerkannt, mittels Entfernungspauschale. Falls die km pro Tag mehr Abzug ergeben als der Preis für das Ticket, nimmt man besser den Pauschalbetrag!

Bei 2,5 km werden wohl die tatsächlichen Ticketkosten besser sein- Falls Du später größere Entfernung hast, kann man das jederzeit anders machen.

Heißt das, dass ich wählen kann, welche Berechnung ich für meine Steuern wähle?

Ist der Pauschalbetrag also das, was die Monatskarte kostet?

Ich überlege halt, ob es für mich Sinn macht, eine Monatskarte zu kaufen oder ob ich nicht einfach mit dem Fahrrad fahre. Aber eine Monatskarte kann man sonst ja auch ganz gut gebrauchen und wenn es sowieso über die Steuer erstattet wird, dann wäre das ja gut.

Was möchtest Du wissen?