möchte eine reinigungsfirma gründen.wie bekomme ich aufträge und was muss ich beachten?

5 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Du solltest von vorne beginnen und langsam - alleine dass deine Familie hinter dir steht und Du Aufträge bekommst ist es noch nicht getan. Existenzgründung ist nicht so einfach wie Du es Dir vorstellst. Am besten mit einem jungen Unternehmer der sich auch selbstständig gemacht hat (muss nicht zwingend die selbe Branche sein) in Verbindung treten um einen Erfahrungsaustausch zu machen. Die IHK kannst und solltest Du auch mal für viele infos befragen, da gehört nämlich noch einiges dazu. Da geh ich aber jetzt nicht weiter drauf ein, das erzählen die dir dann schon.

Hier ein Link:

http://www.gruenderlexikon.de/

Sollte dein Unternehmen bereits bestehen, gilt es dich bekannt zu machen. Wer nicht wirbt, der stirbt. Werbung ist aber auch teuer, muss aber nicht sein, wenn man z.B. Flyer und Aufkleber machen lässt. Schreibe Wohnungsgesellschaften mit einem Werbebrief an in dem Du dich vorstellst sagst, dass Du gerne mit ihnen zusammenarbeiten (also Aufträge) willst und welche Konditionen Du hast (am besten preiswertere als Konkurrenzunternehmen).

Danke,die Tipps haben mir geholfen.Ab 1.3 geht los und ich habe schon 2 Aufträge

Zuerst solltest Du Deine grundsätzliche Richtung bestimmen - 1. Gebäudereinigung, wie sie von den Gebäudereinigungsunternehmen angeboten wird oder 2. Reinigung nach Hausfrauenart. Bei der ersten Möglichkeit sind wohl eher Unternehmen Deine Auftraggeber, bei der zweiten Möglichkeit die Privatleute. Das solltest Du zuerst mal festlegen. Und in dieser Branche ganz wichtig - Unfallverhütung mit entsprechender Unterweisung

Oder etwa 3."Nacktputzen"?

erkundige dich beim arbeitsamt wegen exitensgründung,dort bekommst du hilfe und auch zuschüsse kannst du beantragen, wegen aufträge setz artikel in die zeitung und mach werbung in deinem ort und nimm an ausschreibungen teil

habe mich auch schon beim arbeitsamt erkundigt und am dienstag habe ich ein termin bei ihk wo ich mein konzept auch vorstellen soll

Schau dir mal die ganzen Ausschreibungsdatenbanken an. Hier werden öffentliche Ausschreibungen und private Aufträge entweder versteigert oder per e-mail zugesendet. www.dtad.de zum Beispiel oder myhammer.de Grundsätzlich dürfte die Reinigungsbranche eher schwierig zur Zeit sein, aber du schreibst ja, dass du finanzielle Unterstützung von deiner Familie bekommst. Viel Erfolg bei der Auftragssuche wünsche ich Dir!

Was möchtest Du wissen?