mit welchem alter dürfen laut gesetz jugendliche allein zu hause bleiben (eltern im urlaub)

3 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

§ 1626 BGB, Absatz 2 legt fest: „Bei der Pflege und Erziehung berücksichtigen die Eltern die wachsende Fähigkeit des Kindes zu selbständigem und verantwortungsbewußtem Handeln. (...)“ Die Aufsichtspflicht steht also in einem Spannungsverhältnis zu dem Recht des Kindes auf Entfaltung seiner Persönlichkeit. Nach ständiger Rechtssprechung bestimmt sich das Maß der gebotenen Aufsicht nach Alter, Eigenart und Charakter des Kindes sowie danach, was den Eltern in ihren jeweiligen Verhältnissen zugemutet werden kann. Entscheidend ist somit, was verständige Eltern nach vernünftigen Anforderungen unternehmen müssen, um Schaden abzuwenden. Die Aufsichtsmöglichkeiten umfassen abgestuft Belehrung, Überwachung, Verbote und das Unmöglichmachen von Handlungen, die dem Kind oder Dritten schaden. Die Eltern können ihre Aufsichtspflicht zeitweise auf Dritte, beispielsweise Gruppenleiter, Großeltern oder andere Eltern, übertragen, besonders bei Kindern mit 7 Jahren! LG

Das glaube ich Dir, daß Du darüber im Internet nichts findest. Das denke ich, sollte einzig und allein den Eltern überlassen bleiben und nicht auch noch der Staat sich einmischen. Darüber gibt es kein Gesetz

gesetzlich gibt es da nichts - und man muss selber entscheiden, ob ein jugendlicher reif genug ist, für längere zeit allein zuhause bleiben zu können...

ich musste meinen sohn mal für 6 wochen "allein" zuhause lassen, um an meiner zukunft zu arbeiten - telefon war die intensivste verbindung - dann war meine EX-schwiegermutter kontaktknotenpunkt, die sich auch mal um seine wäsche und hier und da um ein leckeres essen kümmerte...

es hat super geklappt - mein sohn hat sich in der zeit als sehr selbständig und vertrauenswürdig bewiesen und es genossen, wenn er - mal - von oma verwöhnt wurde - aber hat sich in den wochen grösstenteils selber versorgt und nicht ein "2. hotel mama" woanders eingerichtet..

man sollte seinen kindern einfach mehr zutrauen - auch schon allein als test für die / ihre zukunft... lg

hasbe jetzt einfach mal meinen kommentar bei amdros kopiert... ;-)

gesetzlich gibt es da nichts - und man muss selber entscheiden, ob ein jugendlicher reif genug ist, für längere zeit allein zuhause bleiben zu können...

ich musste meinen sohn (zu der zeit 17 jahre alt) mal für 6 wochen "allein" zuhause lassen, um an meiner zukunft zu arbeiten - telefon war die intensivste verbindung - dann war meine EX-schwiegermutter kontaktknotenpunkt, die sich auch mal um seine wäsche und hier und da um ein leckeres essen kümmerte... habe jetzt einfach mal meinen kommentar bei amdros kopiert... ;-)

es hat super geklappt - mein sohn hat sich in der zeit als sehr selbständig und vertrauenswürdig bewiesen und es genossen, wenn er - mal - von oma verwöhnt wurde - aber hat sich in den wochen grösstenteils selber versorgt und nicht ein "2. hotel mama" woanders eingerichtet..

man sollte seinen kindern einfach mehr zutrauen - auch schon allein als test für die / ihre zukunft... lg

aber es gibt doch gesetze, dass man ins gefängnis kommen kann, wenn dem kind (oder jugendlichen) in der zeit wo man nicht a ist was passiert.. wegen mangelnder aufsichtspflicht. oder.?

@MissWhoops28

laut deinen angaben in deinem profil bist du jetzt so 15 -16 jahre alt... worum geht es dir denn hier bei deiner frage? dass du allein zuhause bleiben willst oder sollst oder musst?

wenn deine eltern dich für fähig halten, eine zeitlang alleine zuhause zu bleiben, weil du - ohne blödsinn zu machen, dich vernünftig versorgen kannst - sie gleichzeitig für unterstützende kontakte, aufsichtspersonen für dich sorgen, sich regelmässig bei dir melden und auch bei den kontaktpersonen nachfragen, ob alles in ordnung ist, dann sollten sie beruhigt dich mal eine zeitlang alleine lassen können...

eben weil sie so stolz und so sicher sind - dass du keinen blödsinn machst, schon so erwacchsen und reif bist.. man dir vertrauen kann...

oder hast du angst davor, dass deine eltern dich 2 wochen lang "alleine" lassen und du verantwortung für dich tragen musst...

es gibt für alles mögliche gesetze und wenn deine eltern nachweislich nicht rundherum dafür gesorgt haben, dass du jederzeit unterstützung / hilfe bekommen kannst und du aus unvernunft irgendeinen blödsinn machst, weil du auf der geistigen stufe eines 6 - 7 jährigen stehen geblieben bist, dann müssen sie mit strafen rechnen...

aber - du bist doch schon fit und selbständig - also - was ist dein problem? lg

Was möchtest Du wissen?