Ab welchem Alter dürfen Kinder allein ins Freibad?

20 Antworten

Die Gesetze zum Kinderschutz schreiben da gar nichts vor. Schließlich ist das Freibad ja kein jugendgefährdenter Ort ( es sei denn, du meinst einen privaten "Saunaclub" ;-)). Was bestand hat, ist die Aufsichtspflicht der Eltern und die gilt, ohne klare gesetzliche Abstufungen, bis zur volljährigkeit. Natürlich kann man von einem 13jährigen erwarten, dass er mal einen Nachmittag alleine mit Freunden spielen geht ohne dass Mama dabei ist. Eine klare Regelung gibt es aber nicht. Lediglich einzelne Urteile. Hier gilt also: Ist dein Kind so verantwortungsvoll, dass Du es alleine ins Freibad lassen kannst?
Eine weitere Möglichkeit ist die Bäderordnung des Betreibers (idR die Kommune oder die Stadtwerke). Da kann auch was zum Mindestalter drinstehen. Bei uns ist es z.B. so, dass gegen 18h alle Kinder unter 10 Jahren das Freibad verlassen müssen. Damit die Omis auch mal in Ruhe schwimmen können.

schwimmen sollte es können und dann kommts noch auf die entfernung an, kannst dus bringen und holen? oder muß es allein mit bahn oder bus fahren. viele faktoren..

Ich bin selbst Schwimmeister, daher musste ich mich selbst mit dieser Frage auseinander setzen. Rein rechtlich gesehen dürfe Kinder ab einem Alter von 7 Jahren alleine ins Schwimmbad gehen, ob sie schwimmen können oder nicht. Da sehe ich natürlich die Eltern in der Verantwortung. Bin selbst Vater von drei Kindern. Ich persönlich würde meine Kinder im Alter von 7 Jahre nicht allein ins Schwimmbad schicken, ob guter Schwimmer oder nicht.

naja, wir sind immer zu mehreren, aber ohne Erwachsene, ins Dorffreibad gegangen, da waren wir höchstens acht Jahre alt. Schwimmen konnten wir auch nicht, aber das wussten wir und sind immer in das Babybecken oder das Nichtschwimmerbecken gegangen. Die tieferen schlossen sich für uns ohne Rede aus.

mit zum Schwimmbad nehmen und schwimmen lassen:

generell wenn sie schwimmen können.

aber alleine schwimmen lassen.

hm, 12 Jahre ist meiner Meinung nach in Ordnung.

man darf nicht vergessen, was alles passieren kann.

ein 12 jähriges Kind, alleine, ohne Freundin!!

da kann relativ viel passieren.

daher würd ich es ihr zwar erlauben, mit 12 alleine schwimmen zu gehen, aber nur mit Kontrolle.

also hin und wieder vorbeikommen und gucken, ob alles in Ordnung ist.

wenn ich irgendwann dann, 1 oder 2 Jahre später merke, wow die ist aber reif.

dann erst, würd ich sie komplett allleine schwimmen lassen.

Was möchtest Du wissen?