Mit Dosen erwischt,rechtliches zu befürchten?

5 Antworten

Die wollten euch Angst machen. Ihr könntet die Dosen auch brauchen, um eure Wohnzimmerwand zu dekorieren oder andere "legale" Kunst herzustellen, auf Leinwänden oder Ähnlichem.

Wenn jetzt halt neue illegale Graffiti auftauchen, geratet ihr vielleicht ins Visier.

Man lässt Polizisten aber bei ner normalen Personenkontrolle auch nicht in den Rucksack gucken. 

Wenn man durch Beweise oder stichfeste Indizien eure persönliche Schuld nachweisbar ist seit ihr in der Haftung. Aber ihr habt hoffentlich erkannt wie schnell man sich das Leben versauen kann.

Gibt es bei euch keine Legal Walls? dort könnt ihr euch richtig austoben!!!

Gibt es,an diesen malen wir auch.Wir waren wie gesagt nur die Dosen abholen und hatten noch nichts besprüht.

Da es normale Farben (schwarz,weiß,Chrom,rot) waren machte mich die Aussage "Ihr werdet für alles was in diesen Farben besprüht ist verantwortlich gemacht" stutzig.Da fast jeder mit diesen Farben malt.

Danke für die Antwort :)

Nein warum den ihr könnt doch ein Tisch damit lackieren oder eine Wand in eurem Zimmer 

Im Zweifel immer für den Angeklagten 

Lg

Das waren keine Polizisten sondern einfach nur Lügner. Der Besitz einer Dose ist kein Beweis für deren Benutzung und kann nicht alleine für irgendwelche dubiosen Volksschnellgerichte durch die Bullen herangezogen werden.

Danke für Antwort,mal einer der es versteht und nicht der Mega Spießer ist !

@T0M623

Oh, ich bin manchmal recht spießig, wie man so sagt, aber ich versuche immer auf der Seite der Wahrheit zu stehen, was mal mehr und mal weniger gelingt.

Die wollten euch nur angst machen ;) Der Besitz vom Spraydosen ist ja nicht verboten und mehr können sie euch ja nicht nachweisen.

Was möchtest Du wissen?