Meiner Tochter wurde die Jacke in der Schule geklaut. Wer haftet?

5 Antworten

Wenn die Kleidung ins Klassenzimmer mitgenommen werden kann und darf, dann sollte man das tun. Besteht jedoch die Schule darauf, dass die Kleidung draussen an der Garderobe zu verbleiben hat, dann muss sie auch bei Verlust dafuer geradestehen.

sehe ich auch so ;-)

Ich glaube auch nicht, daß die Schule haftet. Melde es doch deiner eigenen Versicherung, ist ja immerhin Diebstahl. Im Zweifel wenden die sich dann schon an die Schule und holen sich das Geld zurück.

bei kleidung müsste sich die schule drum kümmern.geh zum direx wenn die nix machen dann sprich es mit der versicherung ab wenn du eine hast

ich habe mir sportsachen für insg. über 200 euro geholt, nach 2 wochen wurden sie geklaut und die schule hat mir nur 7 euro zurück erstattet (gymnasium, 7. klasse) also glaube eher nicht oder nur wenig

Leider hat die Schule hier keine Sorgfaltspflicht verletzt, denn sie haftet nicht automatisch für private Sachen, die Schüler mit in die Schule bringen. Das geschieht immer auf eigene Gefahr.

Anders sähe es aus, wenn die Schule ausdrücklich erklären würde, dass sie für derlei eingebrachte Sachen haftet, aber üblicherweise ist das Gegenteil der Fall, nämlich ein Haftungsausschluss.

Du könntest allerdings bei der Schulleitung nachfragen, ob der Schulträger gegen solche Fälle versichert ist.

Was möchtest Du wissen?