Meine Schule akzeptiert die Entschuldigung nicht?

16 Antworten

Deine Entschuldigung ist, da sie von deinem Arzt rückwirkend ab dem 12.03 gültig gemacht wurde, auch für diesen Tag gültig. Somit bist du für den 12.03 und damit auch für den Test entschuldigt. Punkt aus Ende. Die 6 ist nicht gerechtfertigt.

Wenn er am Montag mündlich krank gemeldet wurde.

Es kommt darauf an, wie das in der Schule geregelt ist. Die Frist für die Abgabe eines Attest bei einer versäumten Klausur kann durchaus kürzer sein.

Ein Arzt darf auch 2 Tage rückwirkend krank schreiben.

Das hat die Schule und das haben Arbeitgeber so zu akzeptieren. Ich würde denen das so sagen und schriftlich die Schule dazu auffordern, dir eine Nachschreibklausur zu ermöglichen.

Wenn er am Montag mündlich krank gemeldet wurde.

@Novos

Davon sollte man mal ausgehen...gibt kein Verdachtsmoment von was anderem auszugehen!

Eigentlich müssten die das akzeptieren. Ansonsten macht es doch gar keinen Sinn, dass man sich auch für ein paar Tage vor dem Arztbesuch krank schreiben lassen kann.

Ich würde mit deinen Eltern einen Termin mit dem Schulleiter, besagter Lehrerin & evt noch mit einer Vertrauenslehrerin machen & das Thema in Ruhe besprechen.

Wenn er am Montag mündlich krank gemeldet wurde.

Wenn es eine Regelung gibt, dass das Attest am ersten oder zweiten Tag vorliegen muss, dann muss die Schule das nachträglich abgelieferte Attest nicht akzeptieren. (Wenn man erst zwei Tage später zum Arzt geht, schaut das sowieso immer nach Gefälligkeitsattest aus.)

Nein die Schule handelt hier tatsächlich gesetzeswidrig, bzw. diese Lehrerin.
Eine Krankmeldung vom Arzt darf bis zu 3 Tage rückwirkend ausgestellt werden. Und diese war 2 Tage rückwirkend.

Das heißt, deine Eltern sollten zunächst mit dem Direktor der Schule sprechen, und wenn das nichts bringt anwaltlich dagegen vorgehen und dem Kultusministerium melden.

(Hatten wir auch mal während meiner Schulzeit, diese Lehrkraft wurde dann versetzt, ist aber 23 Jahre her)

Das stimmt so nicht. Die Schule kann durchaus festlegen, bis wann ein Attest bei einer versäumten Prüfung spätestens vorliegen muss.

Dass eine Lehrerin wegen so einem Vorfall versetzt wurde, kann ich auch nicht glauben. Da hat wahrscheinlich die Gerüchteküche gebrodelt.

Das bezog sich auch nicht auf so einen Vorfall, sondern es bezog sich darauf beim Anwalt und dem Kultusministerium gewesen zu sein.
Diese Lehrkraft schlug damals Kindern mit einem Rebstock auf die Finger (nicht mir aber so ziemlich der restlichen Klasse). Vor 23 Jahren war das auch schon verboten.

Selbst wenn die Schule ab dem ersten Fehltag eine Attestpflicht fordert kann man dagegen vorgehen, nämlich dann wenn es einfach nicht machbar ist. Na, wenn zum Beispiel das Kind ins Krankenhaus kommt und etwas schlimmes ist. Im Krankenhaus gibt es idR erst Atteste bei Entlassung, alles andere sind ungern gesehene Sonderwünsche, und zweitens hat man da andere Sachen im Kopf als das "Oh ich brauche ein Attest für die Schule, mein Kind verreckt zwar grad halbert im Krankenhaus aber das Attest ist wichtig". Das war jetzt sehr überspitzt ausgedrückt 🙃

Es sollte schon eine mündliche Krankmeldung in der Früh reichen und ein Attest sollte spätestens am 3. Tag eingereicht werden, per Fax, E-Mail oder Post, kann man ja nicht erwarten dass die Eltern am ersten Krankheitstag auch noch zur Schule düsen um das Attest abzugeben. Ist ja nicht unbedingt in nächster Nähe, ich bin damals mit S-Bahn, U-Bahn und Tram etwa 45 Minuten zur Schule gefahren.
Was er halt wahrscheinlich nicht so gemacht hat, sondern erst heute mit in die Schule genommen hat (aber das wäre jetzt reine Spekulation).

Und wenn eine Krankmeldung am 3. Tag so spät sei dass man meinem Kind eine 6 einträgt ohne Rücksicht darauf dass es immerhin um die Zukunft eines Kindes geht, dann würde ich mein Kind dort abmelden und auf eine Privatschule schicken wo man nicht seinen Frust an den Kindern auslässt.

Hattest du dich am Montag vor Schulbegin telefonisch Krank gemeldet in der Schule?

Hast du dich am Montag beim Arzt gemeldet und dieser hat dir erst zu Mittwoch einen Termin gegeben?

Wenn du diese beiden Voraussetzungen erfüllt hast, so ist die Krankschreibung ab Montag gültig.

Wenn nicht, dann hast du unentschuldigt gefehlt.

Was möchtest Du wissen?