Mein Kumpel hat geklaut und ich bin schuld?

5 Antworten

Zur Beihilfe reicht es in deinem Fall definitiv nicht. Man muss auch nicht alle Straftaten anzeigen oder einschreiten, das gilt eigentlich nur in besonderen Fällen. Bei solch kleinen Sachen musst du nichts tun.

Wie das nun genau im Einzelfall zu bewerten ist, wird dann Notfalls die Staatsanwaltschaft regeln. Ich würde aber sagen: Du bist demonstrativ wegegangen um damit nichts zu tun zu haben. Du hast etwas gekauft. Was deine Freunde machen, dafür kannst du nichts, also wirst du da auch nichts zu befürchten haben.

Der Laden Detektiv meinte aber das ich auch ein Täter wäre weil ich eben es wusste das mein Freund etwas klaut und ich es gesehen habe wie er es klaut

@Vokabeltest1111

Ladendetektive sind nicht selten Hauptschulabsolventen, die auch nur mit Mühe und Not so einen Job bekamen. Rechtlich versiert sind die i.d.R nicht.

Natürlich trägst du eine Mitschuld, ohne dich hätte er ja nicht geklaut. Mitgehangen, mitgefangen. Du wusstest, dass er klauen wollte, du hättest es verhindern müssen (seine Eltern, oder Verkäufer informieren, weggehen, etc.)
Es sollte dir eine Lehre sein, dich in Zukunft nicht mit solchen falschen Freunden abzugeben. Das kannst du besser!

ja.. ich habe daran gedacht es einen Verkäufer zu sagen aber ich wollte ihn nicht verpetzen da es eigentlich ein guter Freund ist.

Das ist total verständlich. Aber dennoch hat dein Freund einen großen Fehler gemacht und du hast dich beteiligt. Sicherlich war alles zu schnell vorbei, als das du dir etwas schlaues überlegen konntest. Rede mit deinem Freund dadrüber, er sollte sein Verhalten auf jeden Fall ändern!

Salue

Da hilft nur Eines, klaren Tisch machen und erzählen wie es abgelaufen ist.

Wenn Dein Kumpel den Nervenkitzel ausprobieren möchte, dann soll er Mannes genug sein und klar zugeben, dass er es war. Sonst würde er ja Dich belasten, seinen besten Freund.

Du selber hast "Mithilfe" geleistet. Du warst Dir dies natürlich nicht bewusst. Dies wird man Dir anrechnen und Du kommst vermutlich mit einen "blauen Auge" weg.

Lerne daraus.

Tellensohn

Er hat ihnen gesagt das er die Ware geklaut hat trotzdem weil ich es wusste und gesehen habe und nichts unternommen hat bin ich auch schuldig meinte der Laden detektiv

Klar, einer Strafttat zuzusehen ohne einzugreifen ist genauso eine Straftat. Ich hoffe, dass du deine Einstellung änderst und das nächste Mal die richtige Entscheidung triffst.

Kannst du uns auch de Paragraphen dazu nennen, in dem es heißt, dass nicht eingreifen eine Straftat ist? Wäre sehr freundlich.

Das was du getan hast war Beihilfe zu einer Straftat.

Du hättest deinen Freund aufhalten/verpetzen müssen.

Was möchtest Du wissen?