Media Markt 5 Jahre Plus Garantie

6 Antworten

Nach den Allgemeinen Geschäftsbedingungen der Media Markt Plus Garantie (5-Jahres Garantie) Müsste es die ersten zwei Jahre gehen, aber jetzt kommts - die totale Vertragsfalle: Im Vertrag des 5Plus steht unter Punkt 2, Absatz d) "Allgemeines" steht: (Zitat) "...ist die Reparatur des Geräts aufgrund wirtschaftlicher oder tatsächlicher Unmöglichkeit nicht mehr durchführbar, so liegt es ebenfalls im Ermessen des Verwenders (Anm. !!!!Nach Punkt 2, Absatz a) Ist der Verwender nicht etwa der Kunde, sondern der Media Markt!!!!) durch Austausch des Gerätes (Ersatzgerät) oder durch Rückzahlung von 100% des Verkaufspreises im ersten Jahr, 100% des Verkaufspreises im zweiten Jahr, 80% des Verkaufspreises im dritten Jahr, 60% des Verkaufspreises im vierten Jahr und 40% des Verkaufspreises im fünften Jahr die Media Markt Plus Garantie zu erfüllen. Die Rückzahlung des Verkaufspreises erfolgt Zug-um-Zug gegen Herausgabe des defekten Gerätes." (Zitat Ende)

Für ein Gerät für 120 Euro bekommst Du im fünften Jahr also 48 Euro, Du hast bei Vertragsabschluss aber 40 Euro für die 5-Plus Garantie bezahlt und die Garantie wird immer über 48 Euro kosten. D.h. Dein Gerät bist Du los (weil Du es abgeben musst) und bekommst 48 Euro!

Media Markt sucht also IMMER die wirtschaftlichste Lösung FÜR SICH! Sie sind ja nicht blöd. Nur der Kunde offenbar.

Fazit: Von 5-Jahres Garantie kann gar keine Rede sein! Im fünften Jahr bekommst Du nur etwas Taschengeld von Deiner bezahlten Garantie zurück und Dein Gerät bist Du los.

der hersteller muss es erstmal prüfen und solange bekommst du ein ersatz gerät. du bekommst ja dann deinen oder einen neuen wieder.
sei froh das du überhaupt ein erstaz bekommst ich hatte das auch mal, aber wo anders wo ich keins bekommen habe und 8 wochen gewartet habe weil die nicht aus dem tee kamen.

sei mal erlich wenn du 1500 euro für ein fernseher zahlst und er nach 2 monaten kaputt geht hast du auch keine lust am ende dan ein ersatz gerät zu bekommen was schon mal gebraucht war

@jura100

das ist doch nur um die zeit zu überbrücken.
es ist doch dann von dir gebraucht!!!!

@favori

ich meine anschließend danach bekommt man ein gebrauchtes

@jura100

das gerät was du nach dem austausch bekommst ist deins was du reklamiert hast.
du bekommst kein gerät was ein anderer mal bei sich zu stehen hatte.

Am Gerät kommt an der seite eine Kunststofffolie raus

Was kann denn da für eine Folie raus kommen? Gehörte die vielleicht zur Transportverpackung?

Aber so schnell schießen die Preußen nicht, und so schnell muss wegen solch einer Sache kein Händler ein neues Gerät rausgeben.

das ist eine folie die aus dem fernseher kommt, wäre das vom transport würde ich auch gar nichts sagen

@jura100

Wenn das nur eine Folie ist, dann hat die auch keinen Nutzen. Schneid sie ab und gut ist, oder?

@Regenmacher

sie haltet irgendwie das lcd bild und wenn ich sie abschneide und dann was passiert ist die garantie weg

Ich habe mir auch vor 1,5 Jahren einen Led- Fernseher für 1300euro+150euro Plus-garantie gekauft.Ich habe mich an Plus-Garantieservice am Samstag gemeldet und habe für Mittwoch einen Termin bekommen, Mittwoch haben wir ein Anruf von Service bekommen, dass unser Fernseher in 2010 produziert wurde und nicht mehr repariert werden kann.Jedoch kriegen wir ein neuen Fernseher vom Hersteller , der in 2012 hergestellt wurde. ich gehe davon aus, wenn der Fernseher nicht mehr repariert werden kann, muss man eigentlich Geld zurück haben oder nicht? was ist mit Plus-Garantie? welche Rolle spielt die eigentlich bei diesem Fall? ich bin doch nicht Blöd und möchte noch so bleiben :) 1- 2012 Fernseher ist billiger (1000 euro) 2- Mein Fernseher ist schöner als 2012

Der Mediamarkt macht schon das Richtige. Du musst Gelegenheit zur Reparatur geben. Erst nach drei erfolglosen Versuchen kannst Du vom Vertrag zurücktreten.

Zum Glück sind es nur 2 Versuche am selben Fehler.

ja aber das problem ist ich will nicht das sie es reparieren da ich weiß das danach wieder irgend ein scheiß bestimmt kommt. kann ich nicht vom kaufvertrag zurücktreten?

@jura100

gesetzlich hast du nur 14 tage zeit.
alles andere ist nur firmen bezogen wenn sie sagen 4 wochen oder so.

@favori

Es gibt kein 14tägiges Rücktrittsrecht bei Kauf im Geschäft.

@GerdaG

@favori

Wer hat dir denn das Märchen von dem Gesetz erzählt, dass man 14 Tage Zeit hat, um vom Kaufvertrag zurück zu treten.

Das Gesetz solltest du mir mal zeigen. Aber dummes Stammtischgerede ist kein Gesetz.

Was möchtest Du wissen?