Marderschaden an Schiebedachdichtung, Teilkasko zahlt nicht?

5 Antworten

Da wird die Versicherung in Recht sein. Oft beschränken sich Marderschäden tatsächlich nur auf direkte Schäden an Kabeln und Schläuchen, bei besseren Tarifen auch auf Folgeschäden.

Tja, keine optimalen Bedingungen. Diese Begrenzung ist häufig zu finden, bei sehr guten Bedingungen heisst es dagegen:

"Versichert sind Schäden die unmittelbar durch Tierbiss am Fahrzeug verursacht wurden."

Zahl die 300€, sonst zahlst du ja deine VK umsonst, wenn du einen Leistungsanspruch hast.

Wie immer hilft hier ein Blick in die Versicherungsbedingungen. Diese wurden Dir bei Vertragsabschluss ausgehändigt. Sie sind Bestandteil des Versicherungsvertrages.

Wenn dort steht, dass Marderschäden nur an Schläuchen, Kabeln und Dämmmaterial versichert sind, dann ist das auch so. Punkt Aus Basta. Da kannst Du dann nichts dran rütteln.

Das steht doch sicher in den Versicherungsbedingungen, welche Schäden bezahlt werden und welche nicht. Wenn die Dichtungen nicht beinhaltet sind, dann kann du nichts machen außer selbst bezahlen.

Was möchtest Du wissen?