Laminat durch Bürosessel abgenutzt - was jetzt?

5 Antworten

man kann nur es erneuern, daran merkt man die mindertwertige qualität von beide stuhl/laminat, bei guter qualität von beides kein kein schaden hinterlassen, außerdem legt man auchimmer ein gummimatte darunter

Im Fachhandel gibt es hochwertige Reinigungs- und Pflegemittel, die die Oberfläche schützen und pflegen. Versuche ob du so die Oberfläche wieder versiegelt bekommst. Es gibt Gummimatten, die speziell für diese Bereiche den Boden schützen im Bürobedarf. Schau zusätzlich, ob deine Rollen am Bürostuhl für Hartböden oder doch Weichböden geeignet sind. Die sind schnell auszutauschen und kosten nicht viel.

Also ich hab schon drüber nachgedacht, ob ich mir für den nächsten Sessel gleich so Gummirollen kaufe. Dieser Stuhl hier hat Billigplastikräder, es wundert mich eigentlich nicht, dass er dem Laminat zusetzt. Aber ich hab noch nie Laminat gesehen, der sich nach zwei Jahren sowas von abnutzt. Hab ich noch nie erlebt.

Dieser Stuhl hier wird bald ausgetauscht, er ist hinüber. Mache mir nur Sorgen um den Laminatschaden.

Kann man vielleicht mit Politurwachs was machen? Oder Leinöl oder Bienenwachs oder so?

Was kosten solche Matten denn? Wahrscheinlich mehr als Gummirollen...

@kaesefuss

Ob das jetzt empehlenswert ist, halte ich für äußerst fraglich. Immerhin ist ein kaputtes Laminat im Gegensatz zu einem Parkett definitiv nicht reparabel. Diesem Umstand optisch verbergen und verschleiern zu wollen, kann einem ohne Weiteres zivilrechtlich als arglistige Täuschung und strafrechtlich als Betrug ausgelegt werden, auch wenn dies im vorliegenden Fall nicht schwerwiegend wäre...

wie hier die meisten schon schreiben is laminat wenns kaputt is kaputt wenn du aber sagst du hast die wohnung unrenoviert bekommen heißt das ja das du das laminat selber gelegt hast bzw. legen lassen hast somit liegt es an dir das laminat beim auszug in der wohnung zu lassen oder mitzunehmen jeder der bischen ahnung hat lässt es drin weil rausnehmen quatsch ist

also ich würd dir raten mit deinem vermieter offen drüber zu reden ;)

An der Stelle, wo ich immer am Tisch sitze, ist der Laminat durch den Rollenstuhl abgenutzt.

Tja, das ist unvermeidbar, sofern man keine Vorkehrungen getroffen hat. Dafür gibt es extra transparente Unterlagen.

Ich habe Angst, dass ich für den "Schaden" aufkommen muss, wenn ich ausziehe

Das wirst Du.

Da wird wohl ein Austausch auf eigene Kosten anfallen. Billiger wäre gewesen die Rollen des Stuhles auszutauschen.

Was möchtest Du wissen?