Ladendiebstahl-bemerken......

5 Antworten

Also eine aufmerksame Verkäuferin weiss genau wenn was fehlt, was nicht bezahlt wurde. Oder sie sehen es auf den Videoaufnahmen die fast jeder Laden macht. Auch durch die Inventur kommt das raus. Der Verlust durch Diebstahl wird schon bei der Kalkulation der Ware mit angerechnet. Aber es gibt Unterschiede: z.B. bei H&M, KARSTADT, C&A usw. wird erheblich mehr geklaut als z.B. in einem kl. Einzelhandelsgeschäft. - also schlagen die das eher vorher schon dtauf. errechnet wird das durch Statistiken

Ich kenne halt jemanden ( find es echt nicht oj aber verrate ihn auch nicht ) der schiebt wägenweise das Zeugs aus der Rewe raus. Im getränkehandel ( da der zu 50% nie bewacht ist ) und das macht der schon seid 1-2 Jahren. Wirklich alles... TVs, Staubsauger, Drucker, essen, Getränke... Ich Schätze mal der hat da schon ca. 3000-4000€ raus geschoben...

die waren werden gezählt und daran ausgerechnet, wie viele verkauft wurden und wie viele noch da sind. daran wird der durchschnitt der diebstähle gezählt. und wenn du jemal was von kosten/ nutzungsrechnung gehört hast, dann wirst du das eben an die kunden weitergeben, indem du die preise erhöhst

Hmm ok. Aber Inventur wird wie oft gemacht? 1-2 mal im Jahr? Tun die dann alle Verkäufe der letzten 6 Monate vergleichen?

Hallo Hami86, ja das Fehlen der Ware wird zur Inventur festestellt und protokollarisch festgehalten. Sicherlich wird es dann mit dem Umsatz der verkauften Waren verrechnet und die Verkäufer und Mitarbeiter werden es beim Umsatz merken. Ich finde Diebstähle total gemein, denn irgenjemand muß dann herhalten und das sind meistens die Kleinen. Liebe Grüße von bienemaus63

Was möchtest Du wissen?