Kündigung einer Garage: Mündlich oder schriftlich

8 Antworten

Verträge und die entsprechnenden Kündigungen werden grundsätzlich schriftlich gemacht. Am Besten per Einschreiben mit Rückschein, sonst passiert es oft, dass Sendungen "zufällig" auf dem Postweg verloren gegangen sind. Scheint bei fast allen Kündigungen zu passieren...

Die Kündigung von Mietverträgen müssen schriftlich erfolgen. Dafür reicht im Prinzip ein Stück Klopapier mit der genauen Bezeichnung der Garage, deinen Namen und Adresse, der Angabe, zu wann Du kündigen willst und Datum, Ort und Unterschrift.

Netter ist aber ein Brief, zur Sicherheit per Einschreiben mit Rückschein oder als Fax.

Eine Kündigung sollte immer in schriflicher Form erfolgen.Um den Termin zu wahren würde ich sie persönlich übergeben.Die Daten sind soweit richtig.

Ein frohes Weihnachtsfest.

Auf jeden Fall schriftlich. Am besten per Einschreiben oder rechtzeitig vorher mit der Bitte um Bestätigung der Kündigung, damit Du notfalls nachlegen kannst

Sowas mache ich immer nur schriftlich mit Einschreiben. Somit hast Du immer was in der Hand.

Worte sind Schall und Rauch ;-)

Was möchtest Du wissen?