Krankschreiben lassen am Samstag?

5 Antworten

In Deutschland wäre es so das du dich auf alle Fälle krank meldest und dann kommt es auf den Arbeitsvertrag an. Es gibt auch verträge die wollen für jeden Tag eine Krankschreibung, die sind aber eher selten. Gibt es keine Regelung dann würde die krankmeldung per telefon reichen und erst am dritten Tag des krank seins müsste ein Attest vorliegen

Du kannst auch zu einem Hausärztlichen Notdienst (meist in den Krankenhäusern angesiedelt) gehen. Die haben am Samstag und am Sonntag Sprechstunde. Die schreiben auch für das Wochenende krank, wenn man dann eiogentlich hätte arbeiten müssen.

Prinzipiell muss der arbeitnehmer dem arbeitgeber mindestend einen tag später über den grund des fernbleibens bescheid geben. Du musst in dem fall mindestens anrufen oder eine email schreiben, dann kannst du auch montag früh noch zum arzt gehen.

Da musst du schon am Samstag zum Arzt gehen. Wenn es keinen Notdienst gibt, musst du zum Krankenhaus.

Wenn du nur ein Tag krank bist, dann brauchst du eigentlich keine Krankmeldung (normal erst am 3. Tag des krank seins) daher müsste es reichen, wenn du anrufst und dich krank meldest. Zumindest ist das bei uns in Deutschland so.

Das ist auch in Deutschland nur eine Richtlinie. Der Arbeitgeber kann fordern, dass schon am 1. Tag eine Krankmeldung vorliegen muss. War bei mir so!

@chris0301

Ja ich weiß, aber wenn es bei ihr/ihm auch so wäre mit den 3. Tagen müsste er/sie ja nicht zum Arzt gehen.

Was möchtest Du wissen?