Krankenkasse hat Krankengeld eingestellt

5 Antworten

Bei mir war es damals genauso, nur das das A-Amt die Zahlung sofort eingestellt hat als die Rente bewilligt war. Das Amt hat mich zur Rentenversicherung geschickt, diese mich wieder zurück zum Amt, dieses mich wieder auf die RV. Zum Schluß hat die RV mir einen Vorschuß aus der offen stehenden Nachzahlung gegeben. Dazu habe ich den Teamleiter vom Amt(bei dir die KK) mit der RV telefonieren lassen.

Krankengeldzahlung eingestellt mit Wirkung zum 01.01.? Bekommst du die Rente Rückwirkend ab dem 01.01.2014 oder erst ab dem 01.01.2015? Hast du dich auch weiter lückenlos Arbeitsunfähig schreiben und deinen Zahlschein ausfüllen lassen und ihn bei der Krankenkasse vor gelegt? Hast du eine Krankschreibungslücke?

Hallo diroda, die Rente bekomme ich erst ab 01.01.15. Ich bin lückenlos weiterhin krankgeschrieben und habe keinen Grund zur Einstellung der Zahlung gegeben. Die KK hat mich telefonisch(!) informiert und sich nur auf die Bewilligung der Rente bezogen. Die KK zahlt also nicht mehr und die RV noch nicht. Denen ist scheinbar egal wovon man in der Zwischenzeit leben soll. Warum soll man mich zwingen können AlG zu beantragen, wenn ich einen Anspruch auf Krankengeld habe. Leider habe ich noch keine eindeutige Rechtsgrundlage im SGB gefunden um meinen Anspruch bei der KK geltent zu machen. Als Bettler hin und her geschickt zu werden, kann es doch nicht sein.

Hi all, danke für die schnellen Antworten. Ich wede nochmal mit der KK und RV reden, mache mir da aber wenig Hoffnung auf Einsicht. Andererseits wissen die genau, dass ich für ein langwieriges Verfahren keine Luft habe.

es geht nicht um einsicht, sondern rechtsanspruch!

beste grüße

dickie59

Wende Dich an die unabhängige Patientenberatung (kostenlos)

Oder reiche Widerspruch ein und wenn dieser abgelehnt wird, kannst Du kostenlos Klage beim Sozialgericht einleiten.

Es ist ganz wichtig herauszunfinden, ab wann die Rente gezahlt wird. Es ist eine Rente wegen Erwerbsminderung, diese werden meist rückwirkend gewährt. Was für ein Datum steht genau auf der Bewilligung drauf??? Wenn die Rente wirklich erst ab dem 01.01.15 gewährt wird, dann muss die KK bis zum 31.12.2014 Krankengeld zahlen. Wenn die Rente rückwirkend gewährt wird, z.B. ab 01.08.2014, dann darf die Krankenkasse kein Krankengeld mehr auszahlen. Es geht nicht darum, dass es den Mitarbeitern der KK egal ist wie du die Zeit dazwischen überbrückst! Sie dürfen nicht. Glaub mir, wahrscheinlich würden sie gern, weil sie wissen das Krankengeld ohnehin schon nicht viel ist, aber SIE DÜRFEN NICHT! Die KK holt sich das Geld in Höhe der Rente von der Rentenversicherung wieder. Die Rente ist noch weniger als das Krankengeld, das heißt die Krankenkasse bleibt sowieso auf dem Differenzbetrag sitzen, den du nicht zurückzahlen musst. Sobald die Krankenkasse ihren Erstattungsanspruch bei der Rentenversicherung beziffert hat, kannst du mit der Rentenversicherung telefonieren und sie bitten dir so schnell wie möglich die Nachzahlung bis Dezember auszubezahlen. Eine andere Möglichkeit gibt es nicht. Am besten telefonierst du nochmal mit der KK und/oder der Rentenversicherung und lässt dir erklären ab wann die Renten jetzt bewilligt wurde und warum deshalb kein Krankengeld mehr gezahlt wird. Alles Gute.

Was möchtest Du wissen?