Kollege kommt zu spät zum arbeiten?

4 Antworten

Grundsätzlich ist es die Sache des Arbeitgebers Deinem Kollegen klar zu machen, dass er pünktlich zu sein hat.

Er kann darauf verweisen, dass der AN verpflichtet ist, seinen Job vertragsgemäß auszuüben und dazu gehört auch, dass man pünktlich zur Arbeit erscheint.

Der AG kann den AN wegen der Verspätungen abmahnen, ihn auffordern in Zukunft pünktlich zu sein und ihm mitteilen, dass im Wiederholungsfall mit arbeitsrechtlichen Konsequenzen zu rechnen ist (Kündigung).

Was steht denn zur Arbeitszeit/Überstunden in Deinem Arbeitsvertrag? Wenn die Beginn und Ende der Schicht festgelegt sind, hast Du das Recht auch pünktlich Feierabend zu machen.

Bekommst Du die Zeit die Du wegen des Kollegen länger bleibst eigentlich bezahlt? Gibt es einen Betriebsrat?

Du - gegen das Zuspätkommen des Kollegen-Nichts.

Eine geplante 12 Stunden- Schicht: hier bewegt sich der AG außerhalb des Arbeitszeitgesetzes. Inwieweit dies in der Form zulässig ist - könntest du von der Gewerkschaft prüfen lassen oder dich bei einem Betriebsrat erkundigen, sofern es einen gibt.

Die Frage, was du machen kannst, wenn deine Schicht erfüllt ist? Kommt auf den Betrieb und die Arbeit an, welche Folgen daraus entstehen könnten.

Was geht es dich an, wenn der Kollege zu spät kommt? Das ist eine Angelegenheit ausschließlich zwischen deinem Kollegen und eurem Arbeitgeber. Wenn der Arbeitgeber nichts unternimmt, dann mußt du es akzeptieren.

Warum willst du sein Zuspätkommen unterbinden? Soll deine Denunziation ein Racheakt werden oder was bezweckst du damit?

Was geht es dich an, wenn der Kollege zu spät kommt? Das ist eine Angelegenheit ausschließlich zwischen deinem Kollegen und eurem Arbeitgeber.

Das kannst Du doch überhaupt nicht beurteilen, weil Du gar nicht weißt, ob die Verspätungen des Kollegen nciht direkte Auswirkungen auf die Arbeit des Fragestellers (und seiner Kollegen) haben!

Hier von Denunziation zu sprechen, ohne Kenntnis von den konkreten Hintergründen und Umständen zu haben, ist völlig unangebracht!

hast du den Kollegen schon mal direkt drauf angesprochen? Gibt es bei euch einen Betriebsrat?

Und die Frage ist: hast du einen Nachteil durch sein Zuspätkommen? Mußt du deswegen mehr arbeiten? Oder länger?

Was möchtest Du wissen?