Was muss in AGB und Impressum für Kleinunternehmer stehen?

5 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Ins Impressum muss es nicht, da es ja nicht um deine Adresse, Kommunikationsmöglichkeiten etc. geht. Es ist eine reine umsatzsteuerliche Angelegenheit. Bei ebay kann man doch unten angeben, ob die USt ausgewiesen wird, oder nicht (z.B. wg. Kleinunternehmer oder Differenzbesteuerung). Da würde ich auf jeden Fall reinpacken: "Aufgrund der Kleinunternehmerregelung nach § 19 UStG wird keine Umsatzsteuer erhoben".Auf deinen Ausgangsrechnungen muss das sowieso vermerkt sein, es gibt daher auch keine Netto- und keine Brutto-Beträge getrennt voneinander, da es ja keine USt gibt ;-)

Der USt-Status gehört nicht ins Impressum, auf jeden Fall aber auf die Rechnung - da bei EBay sowieo nur Bruttopreise stehen, ist es eigentlich egal, wenn Du auf Nummer sicher gehen willst, dann pack den 19er da mit rein

In den AGB's würde ich es nicht erwähnen, wenn Du den Kleinunternehmer-Status verlierst, mußt Du die AGB's ändern

Was möchtest Du wissen?