Katzenklappe anbringen ohne Wand oder Tür zu zerstören?

4 Antworten

im grunde, je nachdem, wie lange du noch vorhast in dieser wohnung zu wohnen, kannst du dir von einem glaser die klappe in die scheibe einsetzen lassen und bei auszug die scheibe egegn eine unbeschädigte austauschen.

das ist eigentlich kein problem. oder du lagerst die in der tür vorhandene scheibe an einem sicheren ort und setzt dafür eine plexiglasscheibe ein, in die du die klappe sogar selbst einbauen kannst.

beides ist möglich, doch bei beidem würde ich vorher rücksprache mit dem vermieter halten. die einigung schriftlich festhalten und von beiden seiten unterschreiben lassen.

die offene balkontüre könnte in der tat eine einladung für einbrecher werden, vor allem, wenn du auch noch im erdgeschoß wohnst.

Leider kommt es immer zu Unfällen durch Halsbänder, besonders natürlich bei Freigängern, für die das Halsband eigentlich Sinn macht. Trotz Sicherheitsverschluss oder Gummi kann Katze sich damit strangulieren wenn sie durchs Unterholz streunt oder in Büschen und Bäumen klettert.

Würde schon gehen aber ich denke das könnte Probleme mit der Versicherung geben wenn mal eingebrochen wird. Bei uns ist die Katzenklappe im Keller weil da ne Holztür ist....aber als Mieter kann man das ja auch nicht machen.

da hast du wohl recht. im nachhinein gesehn war es schon sehr blauäugig denn ich habe den letzten sommer fast durchgehend (auch nachts) meine terrassentür offen gehabt. toi toi toi. trotzdem fühle ich mich auch mit offener tür sehr sicher, daher meine frage ob mein vorhaben klappen könnte

Die Idee ist gut und wohl auch durchfürbar. Aber ich kann nicht erkennen warum das nur deine Katze benutzen wird

hierbei wird es sich wohl um die k.klappen mit halsbandschlüssel handeln

Was möchtest Du wissen?