Kann man Paypal Daten bedenkenlos rausgeben?

5 Antworten

Ich denke nicht, dass man etwas mit der email Adresse anfangen kann. Es gibt so viel einfachere Wege an millionen von email Adressen zu kommen und einfach zu testen, ob sie mit PayPal Accounts verlinkt sind. Wenn tatsächlich jemand dein PP Konto hackt oder sonst wie Geld von dort stiehlt, ersetzt dir PayPal das wieder. Dein Geld ist dort sicher.

Wenn Du schon nicht per Barzahlung mit Abholung verkaufen möchtest, wie von ebay-Kleinanzeigen in den Sicherheitshinweisen empfohlen, dann aber doch bitte nur per Überweisung auf Dein Bankkonto. Natürlich erfolgt der Versand Deinerseits als nachverfolgbares, versichertes Paket.

Die Gefahr, dass ein Käufer einen unberechtigten Käuferschutzfall eröffnet und auch Recht von Paypal bekommt, ist viel zu groß. Dann bist du Geld und Ware los.

Wenn dein Paypal-Passwort sicher und regelmäßig erneuert wird  ist und Überweisungen mit sechstelliger "TAN" über SMS bestätigt werden müssen, ist das Konto durchaus sicher.

G imager761

Normalerweise kann man nichts mit deiner Adresse anfangen. Wenn du aber ein schlechtes Gefühl bei der Sache hast, lass es einfach.

Paypal und Kleinanzeigen ist ein NO GO!

paypal-Zahlung zu akzeptieren ist immer ein No Go.

Nö... Das stimmt so nicht ... Ich akzeptiere die auch bei seriösen leiten

Was möchtest Du wissen?