Kann ich meine private Rentenversicherung bei PrismaLife jederzeit kündigen?

5 Antworten

Kannst du jederzeit kündigen, aber die Kosten welche über die gesamte Laufzeit angefallen wären, würden gegen das Vertragsguthaben gerechnet. Du kriegst also sicher nicht (besonders nicht in den ersten 5 Jahren, da in dem Zeitraum Abschluss- und Vertriebskosten abbezahlt werden) alles, was du eingezahlt hast zurück.

Wie schon oben vermerkt, sind Prismalife Verträge (Lebensversicherungen und Rentenversicherungen) oft fehlerhaft und anfechtbar. 

Das heißt für den Verbraucher, dass er sowohl die Kostenausgleichsvereinbarung als auch alle eingezahlten Beiträge zurückfordern kann.  

So kommt der Verbraucher mit der schlechten Erfahrung davon, verliert aber kein Geld. Hier gilt: Lieber ein Ende mit Schrecken als ein Schrecken ohne Ende. Bis die Versicherungen die Kostenausgleichsvereinbarung überholt haben vergehen Jahre und der Verbraucher trägt trotzdem Risiko einer Unternehmenspleite.

Um das Risiko hoher Anwaltskosten zu vermeiden können wir eine Prozessfinanzierung anbieten, die im Falle einer Niederlage alle Kosten deckt. Somit besteht kein Risiko für den Verbraucher.

kontakt@vkv-verein.de 

Viele Grüße Rheto Gödel

VKV-Verbraucherverein

Natürlich kann man die jederzeit Kündigen. Wirst dann aber die Kostenausgleichsvereinbarung weiter Zahlen müssen. So steht es im Vertrag. Falls du die nicht schon abgezahlt hast. Und wenn du den AFA GLOBAL SELECTION FONDS-WARBURG hast dann ist es sowieso ratsam zu wechseln. Wertentwicklung seit Auflage siehe Link. http://www.fondsweb.de/DE0005153761-AFA-GLOBAL-SELECTION-FONDS-WARBURG. Obwohl es vor kurzem Ein Urteil aus Dresden gab, das die PrismaLife die gezahlten Beiträge zurück gefordert werden können. Soll auch schon Rechtskräftig sein.

hoffe geholfen zu haben.

Lebensversicherungen und private Rentenversicherungen können natürlich vorzeitig beendet werden. Der Nachteil ist allerdings, dass Sie damit rechnen müssen, nicht alle eingezahlten Gelder oder sogar Zinsen wieder zu bekommen, sondern nur einen Teil davon. Die so genannten Rückkaufswerte sind in den meisten Fällen ungerecht niedrig, wenn die Versicherungsnehmer eigenständig kündigen. Mit diesen Verlusten müssen und sollten Sie sicht nicht abfinden. Wenden Sie sich an Profis, um aus diesem Nachteil einen persönlichen Vorteil zu machen.

Durch eine professionelle Kündigung erhöht sich der Rückkaufswert sofort um bis zu 20%. Zusätzlich bekommen Sie die Chance 100% Ihrer eingezahlten Prämien sowie eine angemessene Verzinsung zurück zu bekommen. Schließen Sie sich dazu der entsprechenden Anspruchsgemeinschaft an. Von jedem Erfolg dieser profitieren Sie direkt mit. Verluste können ggf. steuerlich geltend gemacht werden.

wer hilft mir denn bei so einer kündigung, ich stecke da auch in dem vertrag drin :-(

@Tobi87L

Also mir hat auch mal ein Anwalt zu einer Kündigung geraten. Ich bin dann mit meinem Berater der AFA zusammen hin. Letztendlich musste der Anwalt eingestehen, dass es nicht ratsam ist die Prisma Life zu kündigen. Denn klar, das mit der Kostenausgleichsvereinbarung ist blöd, wenn man einen finanziellen Engpass hat. Dennoch gibt es wahrscheinlich keine Gesellschaft am Markt, die so transparent und kostengünstig wie die Prisma Life ist. Auch bei Focus Money ist sie stets auf Platz 1. Anwälte Wollen auch Geld verdienen und das tun sie immer, egal ob die für Dich gewinnen oder nicht. Erklären sollte dies Dein Berater und Dir auch helfen. So wie bei mir. Denn der Anwalt zahlt Dir nicht den Schaden, den er Dir dadurch nach hinten raus, also zur Rente verursacht. Also schön vorsichtig sein. Urteile gibt es zu allem immer und in jede Richtung. Wird ja eh alles verklagt was geht. Damit wären wir wieder dabei, dass Anwälte eben auch Geld verdienen müssen ;-). Mein Tipp: Lass Dir erstmal ein Angebot machen, wo mehr raus kommt als bei Deiner Prismal Life. Schon das wird nämlich immer schwierig.

Was möchtest Du wissen?