kann Epilierer zu laut sein(Wohnung)?

4 Antworten

Ob Rasierer oder Epilierer, Staubsauger oder Kaffeemaschine - das alles gehört zum alltäglichen Gebrauch. Ein Epilierer ist nicht lauter als ein Rasierer und selbst wenn man den hören würde, ist es ein nicht außergewöhnliches Geräusch.

Persönlich rate ich allerdings vom Epilierer ab, aber nicht, weil er zu laut ist. Ich hatte selbst lange einen in Gebrauch. Die Haare an den Beinen waren zwar weg, dafür hatte ich aber keine glatte haut, sondern lauter kleine Pustelchen (nicht rot). Es hat lange gedauert bis die weg waren und sieht auch nicht sonderlich schön aus. Weitaus angenehmer und leiser ist Warmwachs. Hält lange, ohne Pusteln und ist weit weniger schmerzhaft - und natürlich leiser.

PS: Mögicherweise ist dein Nachbar schwerhörig?

Es gibt gewissen "Wohngeräusche", die hört man halt und das ist auch nicht schlimm.

Ich vermute, dass euer Haus gar nicht so arg hellhörig ist, sondern dass nur dein Nachbar eine laute Stimme hat und was den Fernseher betrifft nicht weiß, was man eigentlich unter Zimmerlautstärke versteht. Diesen Schluss ziehe ich daraus, dass du die Restgeräusche aus seiner Wohnung nicht hörst.

Ehrlich gestanden habe ich meine Nachbarn noch nie gefragt, ob sie den Rasierer hören können und das ist mir auch egal. Der läuft ja zu normalen Zeiten und wenn das jemand mitbekommt ist doch nicht schlimm. Außerdem läuft er ja nicht stundenlang, das kann man schon ertragen, das zählt als normales "Wohngeräusch".

P.S. Dein Staubsauger wird doch sicher lauter sein!

@Chumacera

stimmt, aber einmal habe ich ihn Staubsaugen gehört, war nach 22Uhr und wie er laut jaaaa gerufen hat. Wahrscheinlich hat sein unterer Nachbar auf die Decke geschlagen, damit er mit dem Staubsagen aufhört^^

@AngstAngst9292

Der scheint ja so richtig gut Rücksicht auf seine Mitmenschen zu nehmen! 

Ironie aus

Mach dir wegen des Rasierers oder Epilierers keinen Kopf. Das ist kein Lärm im eigentlichen Sinne.

Ich weiß nicht, ob es da groß Unterschiede in der Lautstärke gibt, ich könnte mir vielleicht schon vorstellen, dass die teuren Geräte vielleicht ein bisschen leiser sind als die günstigen.

Aber vermutlich hast du ja eben auch nur ein bestimmtes Budget zur Verfügung, deshalb nimm einfach einen, der zu dir passt und den du dir leisten kannst und gut ist.

Mach Dir darüber keine Sorgen. Wenn Du im Laden kaufst, lass Dir das Gerät vorführen. Wenn Du unsicher bist, lass Dir auch einen leisen Staubsauger vorführen und wenn dieser lauter ist, als das Geräusch vom Epilierer, kannst Du den Epilierer nehmen.

Und noch ein Tipp: Sollte man Dich mal zu einer Thermomix-Party einladen, entschuldige Dich und sage gleich, dass das nicht geht. Den Thermomix wirst Du in dem Haus niemals ohne Beschwerden einsetzen können.

Und darüber macht man sich gedanken?

Meine Nachbarn fangen immer um 20uhr mit Bohren und Hämmern an...na und?

Solange es keine Beschwerden kommen...nutze den epi so lange und so oft du willst...

naja, möchte halt niemanden stören:) 

@AngstAngst9292

Dann ziehst Du am besten in ein Einfamilienhaus ohne Rasen drum herum und ohne Bäume. Wegen Rasenmäher oder Laubbläser.

Ist ja nett von Dir, aber so rücksichtsvoll musst Du nicht sein.

Probier das Gerät im Laden aus. Wenn Du es benutzen kannst, ohne Ohrschützer aufzusetzen, werden es auch Deine Nachbarn ertragen.

häää??? das ist, sorry, so unlogisch...

Was möchtest Du wissen?