Jura-Studium - in welchen Fächern sollte man gut sein?

5 Antworten

Du musst vorallem sprachlich gut sein. Das bedeutet für Schulfächer eine gute Note in Deutsch, weil dir die dann auch positiv für deinen NC angerechnet wird. Gerade bei Jura ist es nämlich der Fall, dass die Noten in den Fächern mehr gewertet werden, die für das Studium relevant sind! Sei dir bewusst, dass du wirklich Spaß daran haben solltest zu schreiben und präzise zu formulieren!

Das ist völlig egal. Es kommt auf die Durchschnittsnote im Abi an. Da Jura meist einen NC hat ...

Jura hat meistents keinen NC. Nur die Unis, die zu viele Bewerber haben, z.B. München...

ich denk mal in deutsch, politik, evt wirtschaft und soziales, latein (naja, latinum halt)..

Latein braucht man nicht mehr, dafür aber eine fremdsprachige juristisce Veranstaltung muss absolviert werden.

  • primär in deutsch, -was auch noch wichtig ist, generell, dass man fleissig sein sollte -für jura... sehr,sehr fleissig...

Vor allem in Deutsch - Textverständnis, logisches Denken, Analysefähigkeit, Gedächtnis usw.

Was möchtest Du wissen?