Jobcenter überweist Miete direkt an Vermieter bei Hartz IV, Wiederspruch möglich?

10 Antworten

Ja, die Arge darf die Miete nur mit Deiner Zustimmung direkt an den Vermieter zahlen oder wenn sie den begründeten Verdacht hat, dass Du das Geld zweckentfremdest (sprich: nicht dem Vermieter zahlst).

normalerweise überweißt dasJob Center, die Miete an den Mieter. Wenn dies bei Dir nicht so ist, dann bist Du vielleicht beim Job Center bekannt, als jemand der die Miete behält, und nicht an den Cermieter abführt.

Wenn das Jobcenter für diese Form der Abwicklung Gründe sieht, dann geht das auch in Ordnung. Dem Mieter ensteht durch die ersparten Postengebühren bei der Bank sogar noch ein Vorteil!

Das kann der Vermieter verlangen, da er dann sicher ist, dass die Miete kommt. Du müsstest sie dann ja auch überweisen. Was ist da anders?

Sie doch froh: Du kannst nicht vergessen Miete zu zahlen und das Amt ist sich sicher das das Geld dort ankommt wo es hinsoll.

Was möchtest Du wissen?