Jeden Fr & Sa Musiklärm mit donnerndem Bass von 21 Uhr bis mindestens 5 Uhr morgens

5 Antworten

Abgesehen davon: Wenn du in einem reinen Wohngebiet wohnst, muss sich der Club, so er überhaupt eröffnet werden darf, an Auflagen halten. Du wendest dich am besten an das Umweltamt bzw. das Wirtschaftsamt und fragst dort mal nach. Wir hatten ein ähnliches Problem, und der Wirt, der aus unserer Kneipe im Haus eine Tanzbude machen wollte, hatte bald nur noch Ärger am Hals. Im Wohngebiet geht das nicht so einfach mit einem Club.

stadtzentrum und wohngebiete ist ein unterschied =)

@Megaira

Es gibt auch Wohngebiete im Stadtzentrum. Das kann auch schon nach zwei Straßen wieder anders definiert sein.

Du kannst Dich beim örtlichen Ordnungsamt melden. Dort gibt es Messgeräte, mit denen die Mitarbeiter die Lautstärke messen können. Liegt der Krach über dem erlaubten Niveau, kann man sicherlich etwas machen. Wie das für Dich ausseht, weiss ich nicht. Normalerweise kann man, wenn man von der Lokalität wusste nicht viel machen und es läge wohl die Beweislast, dass Du nichts davon wusstet, bei Dir. Ich wünsche Dir trotzdem Erfolg und hoffe, dass Du bald wieder ruhig schlafen kannst.

Beschwer Dich mal bei deinem Ordnungsamt.Sperrstunde hat ja nichts mit Ruhestörung zu tun.Rede mal mit deinen Nachbarn, wie sie die Lautstärke empfinden.Wenn sie es genauso sehen,sprech mit dem betreiber.Wenn er kein Einsehen hat, würd ich die Polizei anrufen.Am Wirkungsvollsten dann, wenn deine Nachbarn im Wechsel anrufen, oder nacheinander:-)-So würd ich es machen ....

Wie geschrieben, Polizei schon informiert. Ich bin leider mit einem tauben alten Mann, die einzige Mieterin, der Rest wird gewerblich genutzt. Mit dem Betreiber habe ich schon mehrmals gesprochen; er wollte ursprünglich ab 3 Uhr nachts die Musik leiser drehen, daran hält er sich jedoch auch nicht!

Ruf doch einfach mal die Polizei, auf jeden Fall wirst du so erfahren, ob du überhaupt was dagegen tun kannst und wenn ja, was. Glaube nicht, dass sowas in einem Wohngebiet zulässig ist.....

Da dein vermieter mit dem Club gegenüber nichts zu tun haben dürfte, kannst du ihn deswegen auch nicht belangen.

Was möchtest Du wissen?