Ist es eigentlich überhaupt erlaubt, mit 10 oder so einen Youtube Kanal zu machen?

8 Antworten

Ja, warum sollte man das nicht dürfen, solange die Eltern nicht dagegen sagen, ist es völlig legitim. Natürlich sollte man sich als Eltern der Gefahren bewusst sein, die so ein Channel für das Kind mit sich bringen kann. 

Was für Gefahren? Ich meine man ist "anonym" solange man keinen Privaten Standort o.ä preisgibt oder täusche ich mich da?

@Domab15

Schon das du dich zeigst, kann ungeahnte Folgen haben. Viele Unterschätzen das.

In den AGB von whatsapp steht das es ab 16 sein, aber dran halten tut sich auch keiner. Bei youtube ist das sicherlich nicht anders aber es sind so viele minderjährige, dass man kaum was gegen machen kann. Aber falls das eine so junge Person liest und vor hat youtuber zu werden... Vergesst es euch wird niemand ernsthaft gucken.

Ja ist es, mit Erlaubnis deiner Eltern aber sonst brauchst du viel Zeit die Videos zu schneiden (eigene Erfahrung). Übrigens braucht YouTube keine weiteren beauty Tunten mehr.

ICh will keinen Kanal machen, erst recht keinen Beauty kanal.

Für mich auch unverständlich. In diesem Alter ist es schwierig abzuschätzen, was ins Internet gehört und was nicht. 
Mit 10 Jahren sollte man noch etwas seine Kindheit genießen und nicht stundenlang vor einer Kamera sitzen oder Videos bearbeiten.

Hallo,

YouTube darf man sogar mit 7 machen, im Internet steht dass es keine altersbegrenzung gibt.

was ich auch total dumm finde, denn YouTube ist schon ganz anders als Instagram oder so.

Was möchtest Du wissen?