Ist das Schießen in ein Holzbein Körperverletzung oder Sachbeschädigung?

5 Antworten

wenn du weist das die Person ein Holzbein trägt wird es Sachbeschädigung sein. Weist du es nicht und du willst Ihm in sein Bein Schießen und da ist nen Holzbein ist es versuchte Körperverletzung. So seh ich das zumindest.

Schade, leider fällt mir auf die Frage gerade keine kompetente Antwort ein, da mir grad nen haufen blöder Antworten ein. ^^ Naja, in der Berufsschule habe ich ein System erlernt das Rechtsnormanalyse heißt.

Es werden die Tatbestandsmerkmale gegen die rechtlichen Grundlagen aufgerechnet. Tatbestand wäre soweit ich im ersten Moment beurteilen kann, dass auf das Hozbein geschossen wurde und ich gehe einach mal davon aus, dass das Hozbein am Körper getragen wurde. Doch da es eine Sache ist (im BGB festgelegt) ist es keine natürliche Person.

Also würde ich lediglich davon ausgehen, dass Sachbeschädigung vorliegt und keine Körperverletzung.

sofern sich die Prothese (juristisch als Sache anzusehen) am Körper einer person befindet, muss davon ausgegangen werden, dass diese Person durch den Einschuss körperlich beeinträchtigt wird. Somit tendiere ich hinsichtlich der beiden Optionen zur Körperverletzung.

Leider kann man die Frage juristisch nicht beantworten, weil der Sachverhalt zu dünn ist. Es kommt nämlich z.B. darauf an, ob das Holzbein gerade an seinem Besitzer dran war oder nicht, ob der Besitzer mit dem Schuss einverstanden war oder nicht, ob der Schuss versehentlich oder absichtlich abgegeben wurde, ob Du auf den Körper des Besitzers gezielt hast oder nur auf das Bein oder vielleicht ganz woanders hin, aus welcher Entfernung usw.

Wenn ich aber mal den Fall so nehme, wie ich ihn mir beim ersten Lesen vorgestellt habe, dann sieht das so aus: Jemand schießt dem anderen aus der Nähe gegen dessen Willen ins Bein, von dem er weiß, dass es ein Holzbein ist. Strafrechtlich wäre das eine Sachbeschädigung, verbunden mit einem Verstoß gegen das Waffengesetz (im normal schweren Fall ein bis fünf Jahre Gefängnis, § 51 WaffG). Außerdem könnte noch Nötigung, Bedohung, Hausfriedensbruch usw. vorliegen.

Diese Antwort stammt nicht von mir, die stand bereits auf einer anderen Seite. Also, bitte nicht aufregen wenn ihr wisst, dass diese Antwort bereits existiert. ;)

Wie wäre es, wenn du mit einem Holzbein verprügelt würdest?

Was möchtest Du wissen?