Einen fremden Menschen mit einer Wasserpistole bespritzen?

5 Antworten

Geh mal im April zum Frühlingsfest nach Thailand. Da werden fremde Menschen von Kindern nicht nur mit Wasserpistolen bespritzt, sondern gelegentlich sogar mit Eimern. Und allen tut das gut in der Hitze.

Sachbeschädigung. Wenn du mit dem Wasser "Flecken" (Wasserflecken) erzeugst und somit das Kleid (zum jetzigen Zeitpunkt) nicht mehr dem vorherigen entspricht, ist es das.

Das ist zumindest ein § 118 OWiG (5 - 1000 € Geldbuße). Nachdem es durchaus Sachen gibt, die Wasser nicht gut vertragen (z.B. Elektronikgeräte, aber auch manche Textilien), kann natürlich auch eine Sachbeschädigung draus werden.

oh doch.mich hat mal einer angesprüht und mein handy (hosentasche) ist kaputtgegangen durch das wasser.ich habe das natürlich wegen sachbeschädigung angezeigt.auch die armbanduhr hat was abgekriegt aber die war wasserdicht.das ist sie aber nicht bei jedem.

Wahrscheinlich wegen Belästigung, aber auch nur wenn er dich danach gewarnt hat und du ihn nochmal anspritzt ;) Aber mal im ernst: Es is ne Wasserpistole! Wegen n bisschen Spaß sollte man jemanden doch nicht anzeigen dürfen, aber in Deutschland geht ja alles ;)

Was möchtest Du wissen?