Ist Auxmoney seriös und sicher oder Abzocke?

4 Antworten

Ein Schuldenproblem löst man nicht mit neuen Schulden, sondern mit Hilfe einer Schuldnerberatung. Gibt es in jeder Stadt.

Auxmoney kann man nicht als unseriös bezeichnen. Jedoch sollte man dazu folgendes wissen:

*Man kann dort prinzipiell Kreditgesuche auch ohne ein Bonitätszertifikat einstellen. Kostenlos.

*Jedoch verlangen die meisten privaten Geldgeber dort ein Bonitätszertifikat. Aus gutem Grund, denn die wollen ihr Geld irgendwann wieder sehen.

*Dieses Bonitätszertifikat ist zwar auch kostenlos.

*Jedoch wird hierfür bei der Schufa angefragt.

*Außerdem werden Gehaltsnachweise verlangt.

Also:

Wenn Du bei der Hausbank keinen Kredit bekommst (wegen Schufa oder wegen zu geringem Einkommen), dann wirst Du bei Auxmoney mit relativ hoher Sicherheit auch keinen bekommen. 

Und lass die Finger von den windigen Kreditvermittlern im Internet, die Dir "Blitzkredite, ohne Schufa, auch für Arbeitslose/Hartz-IV-ler" und so weiter versprechen, bzw. sogenannte "Schweizer Kredite". Es ist alles Abzocke, und zwar egal, wo Du hin klickst. Du kriegst keinen Kredit, sollst aber dann "Gebühren" und "Auslagen" bezahlen, oder es werden Dir schwachsinnige "Finanzberatungen" etc. verkauft.

Wenn dir deine Hausbank keinen Kredit mehr gewährt, steckst du entweder schon ziemlich tief in der Schuldenspirale drin oder dein Einkommen ist zu gering. In beiden Fällen wirst du aller Wahrscheinlichkeit nach auch keinen Zugang zur Auxmoney-Plattform bekommen.

Ob Auxmoney seriös und sicher ist kann ich aus eigener Erfahrung leider nicht beantworten. Allerdings kann ich dir sagen, dass es nicht der richtige Weg ist, seine Schulden zu begleichen indem man noch mehr Schulden macht.

Das Geld, das du monatlich in die Kreditraten stecken würdest, könntest du genauso gut an deine Gläubiger überweisen. Setz dich mit denen in Verbindung und versuche, Ratenzahlung zu vereinbaren. Vielleicht ist es dafür noch früh genug.



Ergänzung: Auxmoney ist seriös in dem Sinne, dass man dich nicht von Anfang an verarscht. Du bekommst durchaus Geld dort, wenn Bonität stimmt und du einen Investor findest. Und du kannst normal einen Kredit dort bedienen.

Aber: Solltest du in Zahlungsschwierigkeiten geraten (und hier verweise ich dann mal auf meinen Vorredner und seinen ersten Absatz), schlägt Auxmoney mittlerweile heftig zu. Tausende Euros erfundener Gebühren, Nötigung, dass du Straftaten (Eingehungsbetrug) zugibst, damit sie dir nochmals Ratenzahlungen gewähren usw. Und gerade aus dem Blickwinkel kann man von diesem Haufen nur abraten.

Nimm dir den Beitrag von meinem Vorredner unbedingt zu Herzen. Denn "Ich möchte Kredit aufnehmen" heißt für mich: Es geht auch ohne und es handelt sich eher um irgendeinen überflüssigen Konsumwunsch. Lass es bleiben.

Also wenn dir deine Bank schon keinen Kredit mehr gewährt, dann würde ich es in deinem Interesse dringenst unterlassen dir anderswo einen Kredit zu holen, weil du den wahrscheinlich auch nicht zurückzahlen können wirst.

Schau mal bei der Sigma bank in Liechtenstein die sind seriös

Wenn ich es nicht besser wüsste, würde ich hier von einer Werbung für böswillige Kredithaie ausgehen. Die sind nämlich genau das. Aber eigentlich weiß ich, dass du negative Erfahrungen gemacht hast. Das nächste mal bitte deutlich kennzeichnen, dass das ein Scherz ist.

Alle anderen: Finger weg von solchen Kredithaien.

@mepeisen

Das war eigentlich kein Scherz, ich muss dazu sagen ich wollte nicht in die Insolvenz ich habe auch schulden aber das war die einzigste Bank bei der ich was bekommen habe und ich jetzt dadurch 200€ im Monat mehr habe mit eben 11%. im Jahr. ich zahle 40 Mon. 105€  ich bin froh wenn ich in 5 Jahren alles weg habe. Es ist und war ein weiter weg und wirds auch noch sein.

Was möchtest Du wissen?